Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

"Let's Dance"-Aus: Jörg Draeger muss als Erster gehen

7 Punkte und das Ticket nach Hause - Für den 71-Jährigen und Profitänzerin Marta Arndt hat es sich ausgetanzt

Für Jörg Draeger ist nach der ersten Show alles aus und vorbei. Die Zuschauer wählten den Moderator und seine Tanzpartnerin Marta Arndt nach Hause. Vanessa Mai ertanzte mit Christian Polanc die meisten Punkte des Abends.

Was für eine Show! Am gestrigen Abend, 17. März, startete endlich die langersehnte Jubiläumsstaffel von "Let's Dance". Und schon die erste Liveshow hatte einige Überraschungen im Gepäck: ein Bastiaan Ragas auf der Zuschauerbank, ein echter Wow-Auftritt von Susi Kentikian und natürlich auch die erste große Entscheidung. Und die verlief für Oldie Jörg Draeger, 71, leider alles andere als gut. Der Moderator muss die beliebte Tanzsendung bereits nach der ersten Show verlassen.

Wow-Momente bei "Let's Dance"

Die erste Liveshow der zehnten Staffel von "Let's Dance" liegt hinter uns. Und schon jetzt kristallisieren sich ganz klar die ersten Favoriten der Jubiläumsstaffel heraus. Ganz vorne mit dabei Schlagersternchen Vanessa Mai. Die 24-Jährige konnte bereits in der Kennenlernshow die Wildcard ergattern und sicherte sich damit direkt den Einzug in die zweite Liveshow - zurecht! Denn auch in der gestrigen Show konnte die Sängerin Jury und Publikum von sich überzeugen und ertanzte die Höchstpunktzahl des Abends: 29 Punkte. Doch Susi Kentikian und Cheyenne Pahde waren ihr dicht auf den Fersen: beide bekamen 25 Punkte für ihre Leistung.

Jörg Draeger stolpert ins Aus

Nicht so gut hingegen lief es für Moderator Jörg Draeger. Der 71-Jährige versuchte sich mit Tanzpartnerin Marta Arndt an einem Cha Cha Cha zu "Marmor, Stein und Eisen bricht". Doch gelingen wollte das leider nicht. Stattdessen hagelte es von der Jury Kritik und vernichtende 7 Punkte.

Elan, Esprit, die Lust zu tanzen, das war alles nicht da,

stellte Joachim Llambi knallhart fest. Und das sahen wohl auch die Zuschauer vor den heimischen Bildschirmen so. Die Konsequenz: nicht genug Anrufe und damit das Aus für Jörg Draeger.

 

 

Und was sagt der TV-Star zu seinem frühen Rausschmiss? Der nimmt die Sache gelassen:

Ich danke für die Geduld und ich muss einfach sagen, ohne Marta hätte ich noch weniger leisten können.  Ich habe Spaß gehabt, aber meine tänzerischen Fähigkeiten sind wirklich begrenzt.

 

 

Wir freuen uns auf jeden Fall schon jetzt auf die zweite Liveshow!

"Let's Dance" - immer freitags ab 20:15 Uhr auf RTL

Themen