"Let’s Dance"-Christian Polanc: Bittere Abrechnung

Der Profi-Tänzer und Moderatorin Lola Weippert sind raus

Für Lola Weippert, 25, und Christian Polanc, 42, ist die "Let’s Dance"-Reise vorbei, das Duo landete vergangenen Freitag im Jury-Ranking auf dem letzten Platz und musste die Show am Ende sogar verlassen. Im Netz äußerte sich der Tanz-Profi zu seinem Aus - und kritisierte dabei vor allem die Juroren!

"Let's Dance"-Aus für Lola Weippert und Christian Polanc

Das war’s für Christian Polanc und Lola Weippert: Die Moderatorin und der Profi-Tänzer mussten "Let’s Dance" in Show 9 tatsächlich verlassen. Für ihren emotionalen Freestyle zu "Never Enough", mit dem die 25-Jährige die Trennung ihrer Eltern verarbeitete, bekamen sie gerade mal 19 Punkte von den Juroren - eine Wertung, die am Ende offensichtlich nicht für ein Weiterkommen reichte.

Mehr zu "Let's Dance" liest du hier:

"Let's Dance"-Star Christian Polanc: "Man hat sich unerwünscht gefühlt"

Ein Urteil, das in den Augen von Christian Polanc offenbar absolut nicht nachvollziehbar ist. Der 42-jährige Profi-Tänzer meldete sich nach seinem "Let’s Dance"-Aus in einem ausführlichen Instagram-Video zu Wort und machte seinem Ärger über Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González Luft:

Ich kann mit dem Jury-Urteil 0,0 anfangen. Ich war sehr geschockt. Die können alle ihre Meinung haben, ich kann damit nichts anfangen (…) Ich muss sagen - und das sage ich hier nicht oft - ich war gestern mit der Jury-Bewertung absolut nicht einverstanden, kann ich nicht nachvollziehen. Man hat sich ein bisschen unerwünscht gefühlt,

erklärt Christian seinen Unmut offen.

 

 

In seinen Augen hätte Lola Weippert nicht viel schlechter getanzt als Konkurrentin Valentina Pahde, die für ihren Freestyle mit Schwester Cheyenne Pahde und Valentin Lusin aber wahnsinnige 30 Punkte abräumen konnte: "Ich bin ehrlich, ich hätte nicht gesehen, dass Lola punktemäßig dahinter lag. Ich habe beide mindestens gleichauf gesehen", so der 42-Jährige.

 

 

Dennoch akzeptiere Christian Polanc das "Let’s Dance"-Aus natürlich und sei dankbar für die gemeinsame Zeit mit Lola Weippert: "Ich fand es superspannend und schön, mit Lola zu arbeiten und aus ihr eine Tänzerin zu machen." Die Chance auf den "Let’s Dance"-Sieg haben nun nur noch Valentina Pahde, Nicolas Puschmann, Simon Zachenhuber, Auma Obama und Rúrik Gíslason."

"Let’s Dance" läuft immer freitags um 20:15 Uhr auf RTL und anschließend bei TVNOW.

Was sagst du dazu, dass Lola Weippert und Christian Polanc "Let's Dance" verlassen mussten?

%
0
%
0