Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

"Let's Dance"-Halbfinale: Ist für Giovanni Zarrella heute Schluss?

Kann sich der Sänger gegen Vanessa Mai, Gil Ofarim und Angelina Kirsch behaupten?

Halbfinale bei "Let's Dance"! Nur noch vier Tanzpaare haben die Chance, sich ein Plätzchen im großen Finale am nächsten Freitag, 9. Juni, zu sichern. Und in wohl kaum einer Staffel der beliebten Tanzshow war das Niveau so hoch, wie in dieser. Das ist natürlich auch Halbfinalist Giovanni Zarrella, 39, nicht entgangen. Ist für den Sänger heute endgültig Schluss? 

Giovanni Zarrella: "Wir sind die Underdogs"

Giovanni Zarrella hat seine zweite Chance genutzt. Nachdem der Musiker in der letzten Show für den verletzen Heinrich Popow, 33, nachrückte, konnte der 39-Jährige die Zuschauer erneut von sich überzeugen und wurde verdient ins Halbfinale am heutigen Freitagabend geschickt. Doch reicht es auch für das große Finale? Eins steht fest: die Konkurrenz ist mit Vanessa Mai, Gil Ofarim und Angelina Kirsch gewaltig. Dessen ist sich auch Giovanni bewusst.

Die Konkurrenz ist natürlich brutal jetzt. Wir sind auf jeden Fall so ein bisschen die Underdogs, die Außenseiter,

gestand der Ex-"Bro'Sis"-Star im Einspieler vor seinem ersten Tanz.

Kann Giovanni Zarrella mit seinem Improvisationstanz überzeugen?

Und der lief leider auch nicht ganz so gut, wie erhofft. Denn als der Musiker mit seiner Tanzpartnerin Marta Arndt einen flotten Quickstep aufs Parkett legte, saß leider nicht jeder Schritt. Und das fiel natürlich auch der Jury auf. "Du hast dich ein bisschen vertanzt, das hat man gesehen", so Motsi Mabuse. Und Kandidaten-Schreck Joachim Llambi packte natürlich noch einen drauf: 

Dazwichen die Quickstep-Teile waren so ein bisschen grenzwertig. Da kam auch so ein bisschen der bucklige Quasimodo zur Geltung. 

Autsch! Doch ein Glück müssen die Paare sich am heutigen Abend gleich dreimal beweisen. Es bleibt also spannend!

 

 

Fliegt Giovanni heute raus?

%
0
%
0
%
0