"Let's Dance": Krach hinter den Kulissen

"Wir haben uns nicht verkloppt"

Jeden Freitag herrscht auf der "Let's Dance"-Tanzfläche vor den Augen eines Millionenpublikums Harmonie zwischen den Promi- und Profitänzern, doch wie oft kracht es abseits der Kameras?

"Ich streite mit mir selber, wenn etwas nicht klappt"

Jeden Freitag machten die Tanzpaare live im TV böse Miene zum guten Spiel ... Oder stand bei den Paaren wirklich immer Harmonie an der Tagesordnung? Kaum vorstellbar, da sie seit mehreren Wochen fast täglich zusammen trainierten und aufeinanderhiengen.

Aber wie oft stritten sich Pascal, Evelyn, Ella und Co. wirklich mit den Tanzprofis?

Das ist kein Streiten, ich streite mit mir selber, wenn etwas nicht klappt, sie (Ekaterina, Anm. d. Red.) behält da immer die Ruhe und versucht mich dann einfach in Ruhe zu lassen für eine kurze Zeit, weil sie weiß, dann bin ich danach wieder da und dann geht es weiter,

erklärte Pascal Hens exklusiv gegenüber "OKmag.de". 

 

Embed from Getty Images

 

Ja, also ich und Evgeny, ich sag mal, wir lieben uns und hassen uns auch zugleich, aber jetzt momentan ist mehr mögen, also mehr lieben, als hassen,

gestand Evelyn Burdecki. Doch das sei nicht immer so gewesen ...

"Am Anfang gab es schon Schwierigkeiten, weil ich brauche länger, um Menschen zu vertrauen, aber ich wurde mit Evgeny einfach in einen heißen Topf geschmissen und ich konnte auch nicht weggehen, wenn ich wollte, und wir wurden sozusagen gezwungen, zusammen zu sein. Und tatsächlich ist daraus eine ganz intensive Zeit geworden und ich könnte mir kein Tanzen ohne Evgeny vorstellen." 

 

Embed from Getty Images

 

 

"Es ist eine sehr intensive Zeit"

Von wegen Stress auf der Fläche! Zwischen Ella Endlich und ihrem Partner Valentin Lusin flogen bisher nie die Fetzen, wie der Profi verriet: "Es ist eine sehr intensive Zeit, die man dort verbringt und dann ist es klar, dass man auch ein paar Dispute hat, aber geknallt hat es noch nie so richtig, wir verstehen uns da sehr gut und wir sind beide erwachsen genug, dass wir dann irgendwie wissen, wie wir zusammen weiter arbeiten können." 

Benjamin Piwko und Isabel Edvardsson verspürten einen besonderen Druck, verriet die gebürtige Schwedin. Die Blondine musste dem gehörlosen Schauspieler nämlich in der gleichen Zeit, wie alle anderen, das Tanzen beibringen. Aber kam es da zu einem heftigen Streit?

Nein, also bisher nicht und ich glaube, das passiert auch wahrscheinlich nichtNein, wir haben uns nicht verkloppt gegenseitig, nein,

scherzte Isabel.

 

 

Embed from Getty Images

 

Es scheint also wirklich zwischen den Tanzlehrlingen - und lehrern so harmonisch abgelaufen zu sein, wie sie es Woche für Woche live im TV zeigten!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Let‘s Dance"-Star Ella Endlich: Sorge um ihr Gewicht

"Let's Dance"-Evelyn Burdecki: Das läuft wirklich mit Tanzpartner Evgeny