Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

"Let's Dance"-Susi Kentikian: 25 Punkte und Standing Ovations!

Joachim Llambi: "Das ist das, was wir hier sehen wollen"

Der Startschuss für die Jubiläumsstaffel von "Let's Dance" ist endlich gefallen. Ab heute, 17. März, fegen wieder vierzehn Promis über das Tanzparkett und zeigen, was in ihnen steckt. Und eins steht auf jeden Fall fest: Susi Kentikian, 29, hat ihre Chance genutzt. Denn die Profiboxerin ergatterte in der ersten Show nicht nur unglaubliche 25 Punkte von der Jury, sondern sorgte auch für Standing Ovations im "Let's Dance"-Studio. Kristallisiert sich hier etwa schon eine erste Favoritin heraus?

Susi Kentikian sorgt für Standing Ovations

Alles klar, also uns hat schon jetzt das Tanzfieber gepackt. Kein Wunder, bei der Wahnsinnsshow, die Kandidatin Susi Kentikian gerade mit ihrem Tanzpartner Robert Beitsch, 25, in der ersten Show von "Let's Dance" abgeliefert hat. Denn mal ganz ehrlich, wer hätte schon gedacht, dass die Boxerin so einen Hüftschwung drauf hat? Ihr Tanz: ein heißer Cha Cha Cha zu "Fame". Und mit dem brachte die sympathische 29-Jährige die Zuschauer förmlich zum Toben. Standing Ovations!

 

 

Joachim Llambi: "Die Jubiläumsstaffel hat mit Susi endlich begonnen"

Doch nicht nur das Publikum rastete völlig aus. Auch die Jury zeigte sich begeistert von dem Auftritt der Sportlerin. Sogar der gefürchtete Joachim Llambi hatte jede Menge Lob für Susi im Gepäck:

Ich bin so froh, die zehnte Staffel, die Jubiläumsstaffel, hat mit Susi endlich begonnen. Ich war fast auf diesem Stuhl, wo ich seit zehn Jahren sitze, eben schon eingeschlafen, aber du hast mich Gott sei Dank wach gemacht. Ich hab bei dir in den Augen den Biss gesehen. Das ist das, was wir hier sehen wollen.

Und dem konnte auch Motsi Mabuse nicht widersprechen: "Ich hab mich in dich verliebt. Das ist tanzen, das ist echt, du hast Rhythmus, du hast Feuer." Die logische Konsequenz: 25 Punkte! 

Ob es Susi in die nächste Runde schafft? Es bleibt spannend!