Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

"Let's Dance": Susi Kentikian ist raus!

Für die Boxerin und Profitänzer Robert Beitsch haben die Anrufe nicht gereicht

Dieses Mal hat es bei "Let's Dance" Susi Kentikian, 29 getroffen! Die Zuschauer wählten die Boxerin und ihren Tanzpartner Robert Beitsch, 25, aus der Show - dabei schnitten Maximilian Arland, 36, und Sarah Latton, 38, laut Jurybewertung am schlechtesten ab. Nun tanzen nur noch 8 Paare um den Titel "Dancing Star 2017"...

"Let's Dance"-Aus für Susi Kentikian und Robert Beitsch

Susi Kentikian und Robert Beitsch konnten gestern Abend, 28. April, nicht überzeugen: Für ihren Slowfox zu Queens "Killer Queen" erhielten sie lediglich 16 von 30 Punkten. Noch schlechter kamen nur Maximilian und seine Tanzpartnerin Sarah Latton bei weg. Mit ihren 10 Punkten musste das Paar ebenfalls um den Einzug in die nächste Folge zittern. Am Ende entschieden jedoch die Zuschauer, welcher Promi-Kandidat noch eine Chance bekommt. Auch Sänger Giovanni Zarella und Profitänzerin Marta Arndt kamen entgingen nur knapp dem Show-Aus.

Vanessa Mai erhielt die Höchstpunktzahl

Ein besonders dickes Lob erhielt hingegen Vanessa Mai. Die "DSDS"-Jurorin und Christian Polanc wurden für ihren Paso Doble mit der Höchstpunktzahl belohnt.

Ich spüre, dass die Bewegungen sich anfühlen, wie sie sich bei einer Tänzerin anfühlen sollen,

schwärmte Robert Beitsch. Sichtlich gerührt von so viel Anerkennung kullerten bei Vanessa sogar erste Tränen. Ein weiterer Höhepunkt der Show war der Aufritt der Profitänzer Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov, die Anfang April Weltmeister geworden sind.

Nächsten Freitag, 5. Mai, geht es für die verbliebenen Kandidaten in die 5. "Let's Dance"-Runde.