Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

"Let's Dance": Sylvie Meis' emotionale Botschaft

Victoria Swarovski fällt bei den Zuschauern durch

Sylvie Meis, 39, war sechs Jahre lang Moderatorin bei RTLs Promi-Tanzshow "Let's Dance". Gestern lief die erste Folge ohne sie. Doch die Holländerin hat nur warme Worte für Nachfolgerin Victoria Swarovski, 24, übrig - im Gegensatz zu den Zuschauern.

Erste "Let's Dance"-Staffel ohne Sylvie Meis

Als bekannt wurde, dass Sylvie Meis in der neuen Staffel "Let's Dance" nicht mehr dabei sein würde, waren viele Fans überrascht, einige verärgert. Schließlich ist sie bereits seit sechs Jahren Moderatorin und Gesicht der Show gewesen. Doch die Blondine selbst scheint keinen Groll zu hegen. Bei Instagram postete sie eine rührende Botschaft:

Wünsche der ganzen Let's Dance Familie einen tollen Start heute Abend! ich vermisse euch alle.

Dazu postete sie ein Bild von sich, das während ihrer eigenen "Let's Dance"-Teilnahme 2010 entstanden ist. Sie schreibt weiter: "Dieses Bild symbolisiert die Hoffnung und Sicherheit, die 'Let's Dance' mir nach meiner Krebserkrankung gegeben hat." Sylvie war 2009 an Brustkrebs erkrankt.

Nette Geste an Victoria Swarovski

In ihrem Instagram-Post wendet sich Sylvie auch an ihre Nachfolgerin bei "Let's Dance". Sie schreibt:

Außerdem wünsche ich Victoria Swarovski ein erfolgreiches Debüt.

Böses Blut gibt es zwischen den beiden Blondinen also anscheinend nicht. 

Victoria Swarovski vermasselt Debüt

Doch die guten Wünsche von Sylvie scheinen nicht viel gebracht zu haben. Victoria verhaspelte sich mehrfach und vergaß bei einem Tanzpaar sogar, eine Telefonnummer anzusagen. Das kam bei den Zuschauern nicht gut an. Bei Twitter häufte sich die Kritik. "Was genau qualifizierte Frau Swarovski jetzt noch mal als "Moderatorin?" war da noch die netteste Botschaft.

Ein anderer meint: "Kann bitte jemand diese verzogene, reiche und echt schlechte Göre rausschmeißen."

Bleibt zu hoffen, dass Victoria die nächsten Folgen mehr von sich überzeugt.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Shop the Look:

 

 
Artikel enthält Affiliate-Links