"Let's Dance": Voting-Skandal

"Schafft bitte endlich dieses Ranking ab!"

"Let's Dance" gehört zu den beliebtesten Shows im deutschen TV! Doch aktuell sorgt das Voting-System der Sendung für reichlich Ärger bei den Zuschauern ...

"Danke für diese tolle Reise"

In Show drei der beliebten Tanz-Show musste YouTuber Lukas Rieger seine Koffer packen. Und das, obwohl er und seine Partnerin Katja Kalugina von Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez 16 Punkte für ihren Quickstep zu "Pocahontas" von AnnenMayKantereit erhalten hatten. Ein Schock für den 19-Jährigen und seine hübsche Tanzpartnerin.

Denn trotz der Tatsache, dass Lukas' Performance aus Sicht der Juroren keine Glanzleistung war, erhielten Kerstin Ott, Sabrina Mockenhaupt und Evelyn Burdecki mit zehn, 13 und 15 Punkten deutlich schlechtere Bewertungen als Lukas. Der Musiker meldete sich nach seinem Exit traurig im Netz zu Wort:

Danke für diese tolle Reise bei 'Let's Dance'! Ich bedanke mich bei dem gesamten Team von RTL für die ganzen Erfahrungen und neuen Freunde, die ich sammeln durfte. (...) Ich bedanke mich von ganzem Herzen auch bei Katja Kalugina und natürlich bei EUCH #teamrieger ❤️ Danke für alles - euer Lukas.

 

Trotz hoher Punktzahl: Show-Aus für Lukas 

Doch obwohl Lukas sein Show-Aus zu akzeptieren versuchte, ließen die Zuschauer ihrer Wut im Netz freien Lauf. Denn mit dem YouTuber flog bereits zum dritten Mal ein Promi-Tänzer aus der Show, der von der Jury eigentlich genug Punkte erhalten hatte, um in die nächste Runde zu kommen.

Zur Erinnerung: Auch Özcan Cosar in Woche zwei und Jan Hartmann in Woche eins mussten trotz guter Jury-Bewertungen die Sendung verlassen ... Für einige Zuschauer ein No-Go! Aus ihrer Sicht müsste das Juroren-Urteil eine höhere Gewichtung bekommen ...

 

Fans platzen vor Wut

Einige Fans der Promi-Tänzer können dem Voting-System nichts mehr abgewinnen und zweifeln an der Sinnhaftigkeit.

Auf RTL.de wird das "Let's Dance"-Voting-System wie folgt erklärt:

Die dreiköpfige Jury rund um Wertungsrichter Joachim Llambi, Profitänzerin Motsi Mabuse und Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez bewertet anschließend das Paar auf einer Skala von eins bis zehn, und auch die Zuschauer der Sendung stimmen mittels Anruf, SMS oder Online-Voting ab. In jeder Folge scheidet das Paar mit der geringsten Punktezahl aus.

Dass die Zuschauer einen großen Einfluss auf den Ausgang der Show nehmen können, ist für die Fans nicht nachvollziehbar!

Bitte ändert das Voting-System ab der nächsten Staffel. Die Jury-Punkte müssen mehr zählen. In allen drei Wochen sind gute Tänzer rausgeflogen.

Schafft bitte endlich dieses Ranking ab! Das macht die Show kaputt. Es kann nicht sein, dass Tänzer mit zehn Punkten weiterkommen. (...) Es gehen Tänzer, die ihr Herz darein stecken. 

Absolut falsche Entscheidung! Da waren andere viel schlechter,

schrieben wütende User im Netz.

Bleibt nun abzuwarten, wie der Sender auf die Kritik der "Let's Dance"-Zuschauer reagiert ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Evelyn Burdecki bei „Let's Dance“: Liebes-Drama auf dem Tanzparkett!

"Let’s Dance"-Kandidat Lukas Rieger: Mager-Schock!