Liebesbeichte bei "Let's Dance": "Wir haben uns sofort verliebt!"

DIESE Zwei haben sich gesucht und gefunden

Nach den Mobbing-Vorwürfen bei "Let's Dance" hören wir plötzlich ganz andere Töne vom Set der Tanzshow. So steht es wirklich um die Beziehungen der RTL-Stars ...

Das läuft wirklich zwischen den "Let's Dance"-Traumpaaren

Das Finale von "Let's Dance" (immer freitags um 20:15 Uhr bei RTL oder jederzeit auf TVNOW) hat wieder Millionen von Zuschauern in seinen Bann gezogen. Während der Staffel wuchs Bindung zum Tanzpartner mit jeder Liveshow. Die Tanzpaare kamen sich mit jedem neuen Tanz näher. Ob sich da der ein oder andere vielleicht sogar in den Tanzpartner verliebt haben könnte?

Die Chemie zwischen Tijan Njie und Kathrin Menzinger war unübersehbar, die beiden lieferten jede Woche eine beeindruckende Performance ab. Doch über die Tanzproben hinaus scheinen die Zwei keine intimere Beziehung zu pflegen. Denn: Kathrin ist glücklich vergeben. Auf dem "Instagram"-Profil von Freund Max zeigen sich die Turteltauben ganz verliebt. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Max Boas (@maxboas) am

 

Zwischen Luca Hänni und Christina Luft sprühten ebenfalls die Funken. Ob sich der Sänger und die Profitänzerin während der RTL-Show verliebt haben? Unklar. Dennoch heißt es hinter den Kulissen der Tanzshow: "Wir haben uns sofort verliebt."

Mehr zu "Let's Dance":

 

Motsi Mabuse & Jorge González: Wir lieben uns! 

Diese Aussage stammt jedoch nicht von DSDS-Sieger Luca, sondern von Jurorin Motsi Mabuse. Die 39-Jährige spricht mit "RTL.de" über ihre innige Freundschaft zu Kollege Jorge González. Die Tänzerin und der Choreograf scheinen sich gesucht und gefunden zu haben - und unterstützen sich seither.

Als ich meine Tanzschule aufgemacht habe, war Jorge da. Wenn wir irgendwelche Geschichten online machen - Jorge unterstützt mich.  Als ich in London war, ist er auch zu Besuch gekommen,

schwärmt Motsi von ihrem BFF. Demnach haben die Zwei auch schon gemeinsam Urlaub gemacht und selbstverständlich durfte der Kubaner nicht bei Motsis Hochzeit im Jahr 2017 fehlen. Jorge gibt im Interview mit dem TV-Sender sogar zu, dass er inzwischen zu den Familienmitgliedern der Mabuses gehöre. Die Zwei scheint nichts so schnell auseinander zu bringen.

 

 

Mit besten Freunden zusammenarbeiten - Geht das gut?

%
0
%
0