Tijan Njie nach "Let's Dance"-Aus: "Es tut weh"

Kurz vor dem Finale war Schluss

Am Freitagabend kämpften die letzten vier Promis bei "Let’s Dance" um den Einzug ins große Finale. Für den Favoriten Tijan Njie, 28, hat es sich jedoch ausgetanzt. 

Ein "Let’s Dance"-Finale der Extraklasse 

Lili Paul-Roncalli, Luca Hänni, Tijan Njie und Moritz Hans hatten in den letzten Wochen alle mit ihren starken Performances auf dem Parkett überzeugt. Und auch im Halbfinale lieferten sich die Vier ein Kopf-an-Kopf-Rennen der Extraklasse

Gleich drei Tänze mussten die Kandidaten in der elften Folge von "Let's Dance" performen. 

 

 

"Let's Dance"-Aus für Tijan Njie

Vergangene Woche sahnte er noch die volle Punktzahl ab, diesen Freitag war Tijan Njie der einzige Promi, der von den Juroren keine 30 Punkte bekam. 

 

 

Dabei galt der "Alles was zählt"-Star von Beginn an zu den Favoriten. Doch gerade im Halbfinale konnte der 27-Jährige sich nicht von seiner besten Seite zeigen. Zusammen mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger musste sich der Schauspieler kurz vor dem Finale vom Tanzparkett verabschieden. 

 

 

Mehr zu "Let's Dance“: 

 

 

Erste Worte "Let's Dance"-Tijan

Im Interview mit RTL zeigte sich der Serien-Hottie sichtlich getroffen vom Show-Aus: 

Für mich war es eine Leistung, auf die wir beide stolz waren. Es tut einfach weh. 

Trotzdem wolle er seinen Dank aussprechen, "für diesen ganzen Support über die Monate, über die Wochen und dass ihr uns immer begleitet habt".

Ich bin einfach nur stolz auf dich. Wir müssen das jetzt erstmal realisieren und verkraften, denn wir haben uns echt schon aufs Finale gefreut und jetzt bricht unsere kleine "Let's Dance"-Welt für uns zusammen,

so Tanzpartnerin Kathrin.  

Im großen "Let's Dance"-Finale, nächsten Freitag am 22. Mai um 20:15 Uhr auf RTL, tanzen also Moritz Hans, Lili Paul-Roncalli und Luca Hänni um den Titel "Dancing Star 2020".

 

 

Hättest du gedacht, dass Tijan rausfliegt?

%
0
%
0