Vorwurf gegen Ella Endlich: Profi-Tanz-Karriere vor "Let’s Dance"?

Die Sängerin spricht exklusiv Klartext

Ella Endlich, 34, ist nicht aufzuhalten! Aber holt sich die "Let's Dance"-Finalistin am Ende auch den Sieg? Einige missgünstige Zuschauer behaupten nun, dass die 34-Jährige bereits vor der Tanz-Show eine Profi-Ausbildung absolviert hat. Gegenüber "OKmag.de" bezog Ella Stellung!

Ellas Sieg-Chancen stehen gut

Die Sängerin strebt zielstrebig den Sieg bei "Let's Dance" an und tatsächlich stehen ihre Chancen gut. Denn laut des Wettanbieters "bwin" liegt die Ex-DSDS-Jurorin ganz knapp vorne. Dicht dahinter folgt der gehörlose Schauspieler Benjamin Piwko. Der ehemalige Sportler Pascal Hens landet leicht abgeschlagen auf dem dritten Platz. Dabei scheinen alle drei Promis so eng beieinander zu liegen, wie noch nie zuvor! 

Doch hat Ella, die Woche für Woche abgeliefert und hohe Jury-Punkte abgesahnt hat, bereits Vorerfahrungen? Einige Zuschauer glauben, dass Ellas Tanztalent schon vor der Sendung gefördert wurde.

 

Statement von Ella spricht Bände

Die Blondine meldete sich zu den Vorwürfen der Hater zu Wort:

Naja, also ich stehe ja auf der Bühne, was ich seit meinem 14. Lebensjahr mache. Dazu bewege ich mich natürlich auf eine Art. Es wäre schlimm, wenn ein Sänger kein gutes Körpergefühl hat,

so Ella exklusiv im "OKmag.de"-Interview. Die Beauty hat also lediglich Bühnenerfahrung gesammelt und zuvor keine tänzerische Profi-Ausbildung absolviert! Damit dürfte die schöne Musikerin den Gerüchten endgültig den Wind aus den Segeln genommen haben.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Let's Dance"-Schock: Show-Aus für Ella Endlich?

"Let's Dance": Steht der Sieger schon fest?