Von wegen Star-Allüren! Kate Winslet mit dicker Nerdbrille bei Oscar-Rede

Die "Vorleser"-Schauspielerin sympathisch uneitel bei der Awardshow des Jahres

Kate Winslet verzaubert mit dicker Lesebrille bei ihrer Oscar-Ansprache. Kate Winslet und Reese Witherspoon auf der Oscar-Bühne. Leonardo DiCaprio und Kate Winslet auf dem Red Carpet der Oscars 2016.

Nachdem Kate Winslet, 40, mit ihrem „Titanic“-Kollege Leonardo DiCaprio, 41, auf dem Red Carpet der Oscars 2016 auflief, bezauberte sie auch während der eigentlichen Verleihung mit ihrem Charme. Anstatt Star-Allüren und unnötiger Eitelkeiten präsentierte sich die 40-Jährige mit dicker Nerdbrille vor einem Millionenpublikum.

Die Schauspielerin eroberte bereits auf dem roten Teppich die Herzen der Zuschauer. In einer langen schwarzen Robe von Ralph Lauren posierte sie strahlend für die Fotografen.

Nicht ohne meine Nerd-Brille

Als sie danach für ihre Oscar-Ansprache an der Seite von Kollegin Reese Witherspoon auf die Bühne trat, bezauberte die 40-Jährige nicht nur in ihrem Abendkleid die Zuschauer, sondern ein besonderes Accessoires sorgte für Entzückung: Kates dicke Nerdbrille, mit der sie plötzlich vor den Zuschauern stand. Falsche Eitelkeiten suchte man bei Winslet vergebens.

Fashion-Fauxpas?

Angestrengt las sie ihren Ansprachetext vom kleinen Bildschirm des Teleprompters ab und scherte sich nicht darum, ob ihre dicke Brille zum schicken Abenddress passte oder nicht.

Daumen hoch!

Kate Winslet hat im Gegensatz zu manch anderem Hollywoodstar diese falschen Eitelkeiten ganz und gar nicht nötig. We like!

 

 

Wie findet ihr Kates Auftritt mit Nerd-Brille?

%
0
%
0