Spin-off geplant: Wird Aaron Paul der neue "Star Wars"-Star?

Der "Breaking Bad"-Schauspieler soll angeblich Harrison Ford ersetzen

Wird Aaron Paul bald in Mit der Serie Bisher übernahm Altmeister Harrison Ford die Rolle des

Die Fans müssen sich nicht mehr lang gedulden: Schon bald kommt "Star Wars 7 - Die Macht erwacht" in die weltweiten Kinos. Bereits jetzt wird anscheinend ein Spin-off des neuen Teils geplant. "Breaking Bad"-Star Aaron Paul, 35, könnte eine große Rolle einnehmen und sogar Altmeister Harrison Ford, 72, ersetzen.

Breaking Bad und Star Wars

Aaron feierte riesigen Erfolg mit der US-Serie "Breaking Bad". Zusammen mit Bryan Cranston, 58, räumte der Schauspieler alle möglichen Preise. wie den Golden Globe für die "Beste Drama-Serie", ab und ist seitdem auch in ganz Hollywood bekannt.

Bisher war die Rolle des "Han Solo" Fords Paraderolle. Seit Jahrzehnten schlüpft der Film-Star immer mal wieder in sein langes Gewand, zückt das Laser-Schwert und kämpft gegen die dunklen Mächte. Auch für den siebten Teil holten sich die Produzenten wieder Harrison ins Boot.

Sollte bald schon Aaron diese Aufgabe übernehmen?

Paul oder Harrison?

Regisseur J. J. Abrams setzte bisher jedenfalls weiterhin auf Harrison Ford. Trotzdem könnte eine Veränderung gar nicht mehr so weit in der Ferne liegen... Schließlich braucht jede Erfolgsgeschichte irgendwann auch neue Ausblicke.

Zumindest berichten mehrere Fan-Seiten von der Neuigkeit. Dort heißt es, dass Aaron bereits im Gespräch für das Spin-off sei. Der "Star Wars"-Kosmos wäre komplettes Neuland für den TV-Darsteller. Aber auch eine Möglichkeit, sich endlich auch auf der großen Leinwand zu beweisen.

Ob das Spin-off allerdings ein Kino- oder TV-Spektakel wird, bleibt abzuwarten. Die "Star Wars"-Macher haben sich bis jetzt nicht geäußert.

Wir sind gespannt!

 

Passt Aaron in die "Star Wars"-Reihe?

%
0
%
0
%
0