Stalker-Alarm! Chris Brown findet nackte Frau in seinem Bett

Sie warf die Sachen seiner Tochter aus dem Fenster und bereitete sich Mahlzeiten zu: Festnahme!

Dieses Bild von der 21-jährigen Einbrecherin hat Chris Brown auf Instagram veröffentlicht. Der Schock sitzt sicher tief bei Chris Brown und seinen Angestellten. Wieso konnte die Frau so einfach in das Haus von Chris Brown einbrechen?

Selbst in ihrem eigenen Haus sind Stars oft nicht sicher. Das musste der Sänger Chris Brown, 26, nun am eigenen Leib erfahren. Der Ex-Freund von Rihanna war nur für ein paar Tage in Las Vegas, um seinen 26. Geburtstag zu feiern. Als er wieder nach Hause kam, fand der Sänger eine völlig fremde, nackte Frau in seinem Bett - und es warteten noch einige andere Überraschungen auf ihn ...

"Ich liebe dich" stand auf dem Küchentisch

Es muss mehr als beängstigend gewesen sein, als Chris Brown gemeinsam mit seinem Security Team sein Haus in den Agoura Hills betrat und merkte, irgend etwas stimmt hier nicht. Laut einem Informanten der Polizei, fanden Chris und seine Angestellten in der Eingangshalle des Hauses Frauenkleidung. Auf den Küchentisch hatte die Unbekannte mit Spraydosen "Ich liebe Dich" gesprüht. So berichtet die Promi-Seite "TMZ".

Einbruch und Vandalismus

Doch damit noch nicht genug, als der Sänger sich auf die Suche nach der Frau machte, der die Kleidung in der Eingangshalle gehört, fand er in seinem Schlafzimmer die fremde Lady in seinem Bett, splitterfasernackt.

Der 26-Jährige soll laut der "TMZ" sofort die Polizei gerufen haben. Diese nahmen die Frau kurz darauf fest und brachten sie zur Polizeistation. Dort wird nun wegen Einbruch und Vandalismus gegen sie ermittelt.

Unheimlich: Geschirr in der Spüle

Doch der Horror hörte für den Sänger noch nicht auf. Weitere Ermittlungen haben ergeben, dass die Frau sich wohl längere Zeit in dem Haus aufgehalten hat, denn es befand sich Geschirr in der Spüle. Zudem habe die 21-jährige Einbrecherin seinen Rolls-Royce und seinen schwarzen Range Rover mit der Aufschrift "Mrs. Brown" beschmiert.

Nun hat der Sänger auf seinem Instagram-Account ein Foto von der Unbekannten Einbrecherin gepostet und kommentiert:

Ich kam nach Hause und fand dieses verrückte Wesen in meinem Haus. Sie hat die Scharniere aus den Türen gebrochen. Sie hat die Zeit gefunden, sich mehrere Mahlzeiten zuzubereiten. Sie schrieb "Ich liebe dich" an die Wände. Sie warf die Kleidung meiner Tochter und die Sachen meines Hundes raus. Machte alle diese verrückten Voodoo-Dinge bei mir. Das zeigt wieder einmal, wie verrückt die Leute sind! Und sie malte ihren Namen auf meine Autos!!! Ich liebe meine Fans, aber das ist wirklich wirklich verrückt.

Zeigt so ein verrückter Fan seine Liebe? Es muss wohl sehr erschreckend für den Vater einer kleinen Tochter gewesen sein, zu sehen, dass man selbst in seinem eigenen Haus nicht mehr sicher ist.

Findet ihr es okay, dass Chris Brown ein Bild der Einbrecherin veröffentlicht?

%
0
%
0