Starke Quote für "Schlag den Star": Luke Mockridge gewinnt gegen Ross Antony

Der Komiker setzte sich spielend leicht gegen seinen Konkurenten durch

Luke Mockridge gewinnt bei Der 26-Jährige sicherte sich die Siegerprämie von 50.000 Euro. Ross Antony meisterte den Wettbewerb nicht ganz so souverän wie sein Mitstreiter...

Bereits zum vierten Mal in Folge kassiert Pro7 mit "Schlag den Star" eine hervorragende Quote: Ganze 15 % der 14 bis 49-jährigen TV-Zuschauer sahen gestern, 15. August, die beliebte Show mit Stefan Raab, 48. Luke Mockridge, 26, gewann gegen Ross Antony, 41, und sicherte sich somit die Siegerprämie von 50.000 Euro!

Luke Mockridge gewinnt bei "Schlag den Star"

Nach einem Hürdenlauf, einem Quiz, einem Floorball-Duell und weiteren spielerischen Herausforderungen stand fest: Luke Mockridge wird das Ding machen! So verkündete Stefan Raab bereits nach acht Spielen den Komiker als Sieger. Doch langweilig war der Konkurrenzkampf keineswegs: Ross Antony legte sich ordentlich ins Zeug, um mit seinem Mitstreiter mithalten zu können.

Ross Antony stolperte beim Hürdenlauf

Als es darum ging, Kerzenflammen mit einem Holzschwert auszuschlagen, konnte Ross sogar mehr Geschicklichkeit als sein Promi-Kollege beweisen. Doch Luke meisterte Runde für Runde souverän, während Ross bereits beim ersten Match seine Chancen verspielte. Beim Hürdenlauf waren 20 eng gesteckte Hürden in kurzer Zeit zu meistern, ohne dass eine davon herunterfällt. Für Luke kein Problem - sein Konkurrent hingegen stolperte über die Hindernisse. Klarer Sieg für Luke!

Nach acht Spielen steht der Sieger fest

Beim rasanten Segway fahren rund ums Studio stürzte Ross sogar in der ersten Runde und musste mit einem Pflaster verarztet werden. Auch beim Quiz, beim Karten-Duell beim Floorball und im letzten Spiel, dem "Klammern" gewann Luke. Am Ende freute sich der 26-Jährige schließlich über seine Geldprämie für einen guten Zweck.