Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Starker Auftritt! Liz Kaeber selbstbewusst beim „Bachelor“-Wiedersehen

Auch sie rechnete knallhart mit Oliver Sanne ab

Beim großen Liz war die Anspannung und die Wut der letzten Wochen deutlich anzumerken.  Zwar versuchte sich Oliver Sanne immer wieder herauszureden, allerdings stand er am Ende trotzdem als Herzensbrecher da.

Ist Oliver Sanne, 28, wirklich ein feiger Betrüger und Herzensbrecher? Beim großen „Bachelor“-Wiedersehen bekam Gewinnerin Liz Kaeber, 22, endlich die Möglichkeit, mit Oli zu reden. Und offensichtlich gab es zwischen den beiden dringenden Redebedarf, denn der Rosenkavalier soll nach Ende der Show mit den Gefühlen von Liz gespielt haben.

Traum ohne Happy End

„Als der Oli mir die letzte Rose gegeben hat, war es ein super tolles, unglaubliches Gefühl, was man gar nicht in Worte fassen kann. Dass er mir auch gesagt hat, er hat sich in mich verliebt. Ich war super glücklich, ich glaube das glücklichste Mädchen.“

Von dieser romantischen Anfangszeit, in der Oliver Sanne und Liz Kaeber Schmetterlinge im Bauch hatten, ist mittlerweile nicht mehr viel übrig. Wie der Ex-„Bachelor“ erklärt, sollen beide in ihren Alltag zurückgekehrt sein, der es ihnen schwer machte, sich regelmäßig zu sehen. Dadurch verabschiedeten sich nach und nach auch die Gefühle - zumindest bei Oliver.

Hat Oliver Sanne Liz betrogen?

Das Gemeine an der ganzen Sache: Der 28-Jährige trennt sich in dieser Situation nicht von Liz, fährt dann aber gleichzeitig mit seiner angeblichen Ex-Freundin Vivien am Valentinstag in den Urlaub. „Als ich das gesehen habe, dachte ich mir: Okay, also ich glaube er hat mich angelogen. Ich glaube wirklich, dass sie etwas miteinander haben“, so die Blondine.

Und schnell beginnt Liz an der Beziehung zu zweifeln: „Ich war traurig und enttäuscht und habe oft hier gesessen und mich gefragt: War das jetzt alles richtig?“. Statt aber abzuwarten nahm sie die Sache selber in die Hand und stellte Oliver zur Rede: „Ich habe ihn direkt mal angerufen und mit der Sache konfrontiert. Aber er war nicht bereit dazu, mit mir darüber zu reden. Er hat nie wirklich gesagt: Du pass' auf Liz, die Gefühle sind nicht mehr so stark“.

Und weiter: „Ich würde dem Oli wirklich gerne mal sagen, dass ich es super scheiße finde, was er abzieht, dass er sich da mit seiner Vivien trifft. Mensch Oli, sag mir doch jetzt einfach ins Gesicht, dass es einfach nicht mehr passt, oder dass du das nicht mehr möchtest".

Alles aus zwischen Liz und Oliver

Dann wird es Liz zu viel: „Mir war es irgendwann auch einfach zu blöd. Ich habe ihn mehrfach damit konfrontiert: Läuft da was? Und er hat es immer abgestritten, jetzt sieht man diese Bilder und ich denke mir: Ich bin nicht blöd“. Letztendlich bezweifelt Liz auch, dass sich ihr Liebster überhaupt Gedanken um sie gemacht hat.

Und somit hat der „Bachelor“-Fluch erneut zugeschlagen - schon wieder hat sich ein Paar getrennt. Vielleicht klappt es ja in der nächsten Staffel so toll wie bei „Bachelorette“ Anna Christiana Hofbauer.