Stephen Belafonte äußert sich: "Ich habe Mel B nicht geschlagen!"

Fand im Hause Belafonte häusliche Gewalt statt?

Hat er oder hat er nicht? Stephen Belafonte soll gegenüber Gattin Mel B gewalttätig geworden sein. Umjubelt aber derzeit wohl sehr einsam: Mel B. Eigentlich ist die kleine Familie um Stephen und Mel B immer gut gelaunt.

Einerseits muss es unbeschreiblich aufregend sein, in den USA ein Star zu sein. Andererseits steht man dort als Promi unter Dauer-Beobachtung und ist mit Sicherheit oft ziemlich schnell gestresst. Auch Mel B, 39, muss sich derzeit der gnadenlosen Öffentlichkeit stellen. Hat Ehemann Stephen Belafonte, 39, bei seiner Frau zugeschlagen?

Was ist passiert?

Die ganze Geschichte nahm ihren Lauf, als Mel B letzte Woche in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Grund: Furchtbar schlimme Bauchschmerzen.

Am Sonntag dann zeigte sich die Sängerin als Jurorin bei der Brit-Version von "X Factor" - und mit Kratzern und blauen Flecken übersäht. Tatsächlich fehlte auch der Ehering an Mel Bs Hand und die Gerüchteküche brodelt seitdem wie nie zuvor.

Kam es im Hause Belafonte wirklich zu häuslicher Gewalt? Einem Insider zufolge, habe Mel B seit dem Ereignis nicht mehr mit ihrem Gatten gesprochen. Bisher äußerte sich die Musikerin allerdings überhaupt nicht zu dem Vorfall.

Alles gelogen?

Wird die ganze Story also wirklich nur künstlich und dramatisch aufgebauscht?

Stephen Belafonte jedenfalls hatte nun das Gefühl, sich endlich der Presse zu stellen. Gegenüber "The Sun" rudert der Produzent zurück:

 

Ich hatte nichts damit zu tun. Ich habe Mel nicht angerührt. Ich habe sie nicht geschlagen. Ich habe sie auch nicht betrogen oder sonst etwas. Es gab kein anderes Mädchen. Jeder streitet mal. Und dann beruhigen sich die Dinge wieder und man denkt über sein Leben nach. Ich liebe meine Frau. Ich mache mir Sorgen um meine Frau. Ich würde mir eine Kugel für sie einfangen.

 

Das ist eine deutlich klare Aussage! Das, was sich derzeit in den Medien abspiele, gleiche einer Hexenjagd, so Belafonte. Die Spekulationen um eine mögliche Trennung seien an den Haaren herbeigezogen und hätten nur den Zweck, dass sich Mel B und Stephen wirklich trennen.

Seit bereits sieben Jahren gehen die beiden Sport-Fanatiker nun gemeinsam als verbundene Leute durchs Leben. Wie es wirklich um diese Ehe steht, wissen wohl nur die Beteiligten selbst.

 

Glaubst du Stephen?

%
0
%
0
%
0