"Stepping Out": "Das erste Mal" von Anna Hofbauer und Marvin Albrecht

Für die Tanzshow im September trainiert das "Bachelorette"-Paar hart

Anna Hofbauer fand bei Jetzt wollen die beiden bei Wie hart sie bereits für die Tanzshows trainieren, verrieten sie im RTL-Interview. Wir sind gespannt, wie gut sich Anna Hofbauer und Marvin Albrecht bei

Schon in zwei Wochen werden acht Promi-Paare auf RTL wieder ihr Tanzbein schwingen. Mit dabei ist auch das „Bachelorette“-Traumpaar der vergangenen Staffel von 2014, Anna Hofbauer, 26, und ihre große Liebe Marvin Albrecht, 26. Mit dem Sender sprach das Paar nun bereits über ihre Tanzerfahrung und warum die beiden überhaupt an der Show „Stepping Out“ teilnehmen wollen.

Alle Fans von „Let’s Dance“ fiebern vermutlich schon dem Start der ersten Staffel der Schwester-Version der Tanzshow entgegen, denn ab Freitag, dem 11. September werden wieder acht prominente Tanzpaare das Parkett aufheizen – diesmal jedoch ganz ohne Tanz-Profis, denn es sind Pärchen, die auftreten.

Wie bei „Let’s Dance“ werden der gefürchtete Wertungsrichter Joachim Llambi, Ex-Profi-Tänzerin Motsi Mabuse und Publikumsliebling Jorge Gonzalez ihren kritischen Blick auf die Tänze der Stars richten. Ebenso werden Sylvie Meis und Daniel Hartwig die sechs Live-Folgen der Tanzshow als Moderatoren begleiten.

"Es ist für uns das erste Mal!"

Mit dabei sind auch Anna Hofbauer und Marvin Albrecht, die in der „Bachelorette“-Staffel von 2014 zueinander gefunden haben. Mit RTL sprach das verliebte Paar nun über ihre Teilnahme an der Tanzshow und über ihre rhythmischen Skills – die versprechen auf alle Fälle Spaß und Spannung.

Ganz bescheiden gab Anna nämlich zu, dass sie sich selbst öfter auf die Füße trete. Dass sie den Schritt auf das Tanzparkett aber dennoch wagt, sagt sie, liegt daran, dass sie „gemeinsam mit Marvin tanzen“ wolle. Für sie beide sei das Paar-Tanzen nämlich ihr „Erstes Mal“ – und gerade deswegen eine Herausforderung.

Der Spaß steht im Vordergrund

„Für mich ist es eine große Hürde, weil ich noch nie auf einer Tanzfläche stand und nicht weiß, ob ich es in der kurzen Zeit schaffe tanzen zu lernen“, gibt Marvin Albrecht offen zu. Doch auch in einer Tanzshow wie „Stepping Out“ steht natürlich der Spaß an erster Stelle. Den will das „Bachelorette“-Traumpaar auch haben und dabei „das Beste aus uns herauskitzeln“, so Anna Hofbauer.

Wie dann ihre Chancen gegen die anderen prominenten Tanzpaare – da wären zum Beispiel Natascha Ochsenknecht und ihr Freund Umut Kekilli, Felix von Jascheroff mit Freundin Lisa Steiner, oder Björn und Anna Freitag – aussehen, da lassen sich Anna und Marvin überraschen. Trotzdem verspricht Marvin, dass sie beide jede Sekunde zum Trainieren nutzen werden.

Hartes Los: Blasen und Schürfwunden

Das klappt anscheinend bisher auch ganz gut: "Das Training ist super anstrengend, aber es macht auch viel Spaß. Marvin ist mir bis jetzt nur einmal auf die Füße getreten. Ich trete mir allerdings öfter selbst auf die Füße, deshalb bin ich die Übeltäterin“, lautet das symphatische Statement von Anna Hofbauer zu ihren Tanzkünsten. Doch Gentleman Marvin beschwichtigt im RTL-Interview:  „Ich finde, dass wir das beide sehr gut machen.“

Wie viel Mühe sich die beiden beim Tanz-Training geben, zeigt sich bereit an ihren Körpern: „Wir sind gezeichnet, haben Blasen und Schürfwunden“, gesteht Anna und Marvin leidet außerdem an Muskelkater. Er gibt zu:

Tanzen ist viel anstrengender als Training im Fitnessstudio!

Na dann: Hals und Beinbruch bei den Live-Shows - wir sind gespannt! 

Wie schätzt ihr die Chancen von Anna und Marvin ein?

%
0
%
0
%
0