5 Tipps für die ultimative Beauty-Routine im Winter

So sieht die perfekte Hautpflege an kalten Tagen aus

Der Winter naht – das können wir an den eisigen Temperaturen am Morgen und Abend feststellen. Damit unsere Haut trotz Kälte noch strahlen kann, haben wir uns nach 5 Tipps für die ultimative Beauty-Routine umgeschaut … 

Das sind die 5 besten Winter-Tipps von einer Expertin 

Bei unserer täglichen Beauty-Recherche sind wir auf die Experten-Tipps von Debbie Thomas gestoßen, die sich unter anderem um die Hautpflege von Dua Lipa, Jourdan Dunn und Poppy Delevingne kümmert. Sie weiß genau, worauf es bei der Beauty-Routine im Winter ankommt. Im Gespräch mit der britischen "Glamour" hat sie 5 geniale Pflege-Hacks für die kalte Jahreszeit geteilt, die deinen Teint bis zu den Festtagen wieder strahlen lassen!

1. Investiere in einen Luftbefeuchter

Da wir im Winter viel Zeit in den heimischen vier Wänden verbringen, als im Sommer, solltest du deinem Raum etwas Gutes tun. Laut Debbie Thomas lohne sich die Anschaffung eines Luftbefeuchters. "Klimaanlagen und Heizungsluft trocknet nicht nur die Luft aus, sondern auch unsere Haut. Ein Luftbefeuchter ist der einzige Weg, um das zu verhindern", so die Expertin. 


Tenswall "400 ml Luftbefeuchter", hier für ca. 26 Euro shoppen

2. Benutze jeden Tag Sonnenschutz

Selbst wenn es dunkel und wolkig draußen ist, solltest du laut Thomas täglich einen Sonnenschutz auftragen. "UVA-Strahlen können auch Wolken und Fenster durchdringen und spielen eine große Rolle bei der Entwicklung von Hautkrebs. UVA-Strahlen dringen viel tiefer in die Haut ein und sind ein großer Faktor in puncto Hautalterung und sorgen zum Beispiel für Fältchen", fährt die Gründerin von D.Thomas Clinic fort. Ihr Tipp lautet daher: Täglicher Sonnenschutz ist das A und O.


Eclat Skincare "Mineral Suncreen", hier für ca. 10 Euro shoppen

 

 

3. Setzte auf Produkte mit Ceramiden

Dass die Hautpflege-Produkte im Winter angepasst werden müssen, sei laut Debbie Thomas notwendig. Einfach nur auf eine reichhaltigere Feuchtigkeitscreme und ein Serum umzusteigen, würde da nicht ausreichen. "Benutze Produkte, die Ceramide beinhalten, denn die reparieren wirklich und unterstützen die Hautbarriere dabei, mehr Feuchtigkeit zu speichern", so Thomas. 


1. Elizabeth Arden "Ceramide Lift and Firm Day Cream", hier für ca. 64 Euro shoppen
2. Elizabeth Arden "Advanced Ceramide Capsule", hier für ca. 55 Euro shoppen

4. Nimm jeden Tag Vitamin C

Vitamin C ist eine echte Wunderwaffe. In Kapselform unterstützt es das Immunsystem, aber auch unsere Hautgesundheit. Daher lautet der Beauty-Hack von Debbie Thomas: Nimm täglich Vitamin C ein. Für die Extraportion Pflege würden wir dir noch empfehlen, dein Gesicht mit einem Vitamin-C-Serum zu pflegen. Denn das gilt als wahrer Schönheitsbooster für deinen Teint. 


1. bioniva "Vitamin C Serum", hier für ca. 19 Euro shoppen
2. Feel Natural "Vitamin C", hier für ca. 17 Euro shoppen

5. Mix dir einen Hautpflege-Cocktail 

Nicht nur das Gesicht braucht jede Menge Pflege im Winter, auch dein Body benötigt einen Feuchtigkeitsbooster. Debbie hat da den finalen Tipp für dich: Trage Öl auf die trockenen Stellen auf. "Das Öl schließt die Feuchtigkeit ein, während die Bodylotion sowohl eine Extraportion Feuchtigkeit spendet als auch eine Extraschicht Schutz gibt."


Naissance "Natürliches Mandelöl", hier für ca. 7 Euro shoppen

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Hautpflege: Das sind die besten Feuchtigkeitscremes aller Zeiten

Hautpflege: Auf diese Feuchtigkeitscreme schwören die A-Promis