Allison Williams: Ein Tag, zwei Looks

Die Schauspielerin zeigt sich wandelbar mit Eyeliner und pinken Lippen

Der "Girls"-Star, 27 weiß, dass beim Make-up immer nur einer die Hauptrolle spielt. Darum betont sie die Augen mit schwarzem Eyeliner oder wählt einen Lippenstift in Pink. Wir verraten euch wie ihr Red Carpet Look mit Eyeliner und auch ihr Party Make-up funktioniert. Alles was ihr für die zwei Looks braucht, erfahrt ihr bei uns.

Red Carpet Look mit Eyeliner

So gehts: Den Teint mit flüssiger Foundation grundieren und abpudern. Auf die Wangen mit pinkfarbenem Rouge ( z.B. „Puderrouge“ von H&M, in „Pink Coral“, ca. 8 Euro) Apfelbäckchen aufmalen. Mit schwarzem Eyeliner ( z.B. „Vinyl Effect Eyeliner long-lasting“ von Artdeco, ca. 11 Euro) am oberen Wimpernkranz eine breite Linie ziehen, die Wimpern nur oben mit schwarzer Mascara tuschen. Gloss in Rosé ( z.B. „Sparkling Lipgloss“ von Rituals, in „Soft Pink“, ca. 13 Euro) lässt die Lippen zart schimmern. TIPP So gelingt der Lidstrich besser: Das Lid mit dem Zeigefinger anheben und von unten mit schwarzem Kajal eine Linie zwischen den Härchen ziehen.

Party Make up

So gehts: Make-up auftragen, die T-Zone mit losem Puder mattieren. Auf die Wangen kommt ein Hauch Rouge. Lidschatten in Silber ( z.B. „Dior Addict Fluid Shadow“ von Dior, in „Magnetic“, ca. 33 Euro) aufs bewegliche Lid und in die Augeninnenwinkel geben, zu den Brauen hin ausblenden. Am oberen Wimpernkranz falsche Wimpern ( z.B. „Eyelashes“ von Misslyn, ca. 8 Euro) ankleben. Die Lippen leuchten dank pinkfarbenem Lippenstift ( z.B. „Le Rouge à
Porter“ von Givenchy, in „Rose Perfecto“, ca. 35 Euro). TIPP Damit der Lippenstift länger hält, die Lippen zuerst mit farblich passendem Liner ausmalen, darüber den Lippenstift auftragen.