Amazon: Dieses Gesichtswasser hat über 1500 gute Bewertungen

Warum liegt Rosenwasser so im Trend?

Von einer perfekten Haut sind viele Menschen weit entfernt. Rosenwasser soll bei Hautproblemen jeglicher Art Abhilfe schaffen. 

Pickel, trockene Haut, Rötungen – Hautprobleme wie diese sind oft ohne Hautarzt kaum in den Griff zu bekommen. Dennoch versprechen viele Pflegeprodukte wie Reinigungsschäume, Gesichtswasser, Cremes und Seren die Erlösung. Bei Amazon fällt besonders ein Rosenwasser ins Auge, denn es hat fast 2000 Rezensionen, davon sind 1230 5-Sterne-Bewertungen. Wir waren neugierig, was es damit auf sich hat. 

Warum ist Rosenwasser so beliebt?


Quelle: Pixabay

Rosenwasser wird mithilfe von Wasserdampfdestillation aus Rosenblüten gewonnen. Es wird meist als Gesichtswasser verwendet, da es Feuchtigkeit spendet, die Durchblutung anregt und den pH-Wert der Haut neutralisiert. Da Rosenwasser sehr mild ist, kann es auch bei sensibler Haut verwendet werden. Auch gegen Falten hilft Rosenwasser, denn es hat eine straffende Wirkung auf die Haut. Pickel und Akne sollen ebenfalls dank der antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Rosenwasser verschwinden. Zudem hat Rosenwasser einen leicht mattierenden Effekt, sodass die Poren verengt werden und weniger Mitesser entstehen. Schon nach kurzer Zeit sollen Pickel bei zweimaliger Anwendung täglich verschwinden. Bei Augenringen legt man zwei mit Rosenwasser getränkte Wattepads 15 Minuten lang unter die Augen. Du kannst Rosenwasser auch zum Abschminken verwenden, allerdings nur bei leichtem Make-up.

Rosenwasser kann übrigens auch als Haarwasser bei trockener Kopfhaut verwendet werden, da es die Durchblutung fördert und entspannend wirkt. Bei Spannungskopfschmerzen, lege dir eine kühle Kompresse mit Rosenwasser auf den Kopf. Das lindert die Verspannungen. Da Rosenwasser leicht antiseptisch wirkt, ist es auch als Mundspülung hervorragend geeignet und verleiht dir einen frischen Atem. 

Das Rosense Rosenwasser

Das vegane Rosenwasser von Rosense verfügt weder über Konservierungsstoffe, noch über künstliche Duftstoffe oder Alkohol. Es besteht aus Wasser, 100 Prozent destilliertem Rosenwasser und Rosenöl. Du kannst es übrigens auch Trinken. Gib dazu ein paar Tropfen in 1 Liter stilles Mineralwasser und trinke es über den Tag verteilt. Auch im Sekt bei Feierlichkeiten schmeckt das Rosenwasser hervorragend. 

Amazon-Kunden sind begeistert:

Meine Haut wird schonend gereinigt und gleichzeitig gepflegt und hat einen schönen Glow ohne fettig zu erscheinen. 

Das Wasser entfernt jegliche Make-up Reste und hinterlässt die Haut frisch und dies ohne auszutrocknen. Nach der Anwendung ist meine Haut wirklich super weich, das hätte ich nicht erwartet. Benutze es nun seit einem Monat und habe zudem das Gefühl, dass es meine Mitesser leicht reduziert hat.

 Ich selbst habe eine relativ schwierige Haut die oft viel Pflege benötigt. Ich habe davor sehr viele Gesichtswässerchen versucht und muss sagen keines davon kommt nur annähernd an dieses heran. 

Weitere Rosenwasser 

Das Rosenblütenwasser von Primovera erfrischt die Haut ebenso angenehm und kommt aus biologischer Herstellung. Es kommt in einer praktischen Sprühflasche daher, sodass es prima als Bodyspray für den Frischekick zwischendurch verwendet werden kann. 

Du kannst das Rosenwasser bei najoba für ca. 11 Euro kaufen.

Das Bio-Rosenwasser wurde in 3-facher Destillation aus Damaszener Rosen gewonnen und ist vollkommen natürlich. 

Du kannst es bei Khatys für ca. 18 Euro kaufen.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Von trocken bis fettig: Gesichtstoner für jeden Hauttyp

15 geheime Beauty-Tricks, die aus dir einen Hollywood-Star machen

Sanftes Abschminken mit Öl-Cleansern

Artikel enthält Affiliate-Links