Anti-Aging: Bakuchiol ist die sanfte Alternative zu Retinol

Pflanzen-Wirkstoff regt die Kollagenproduktion an

Retinol ist DER Anti-Aging-Wirkstoff schlechthin. Doch gerade Menschen mit empfindlicher Haut vertragen den Falten-Killer nicht so gut. Bakuchiol ist die sanfte Alternative zum gehypten Beauty-Booster. Welche Produkte gut sind und alles, was du zur pflanzlichen Alternative wissen musst, erfährst du hier. 

Dieses Bakuchiol-Öl ist die sanfte Alternative zu Retinol 

Wer eine sensible Haut hat, der kann Retinol häufig nicht so gut vertragen. Die Folge: Die Haut ist gerötet und spannt. Falls du jedoch trotzdem nicht auf den ultimativen Falten-Killer verzichten möchtest, dann haben wir eine pflanzliche Alternative für dich, die einen ähnlichen Anti-Aging-Effekt haben soll wie Retinol: Bakuchiol. 

Unser Tipp ist das ″Bakuchiol Facial Oil″ von vitabay, das ebenfalls die Zeichen der vorzeitigen Hautalterung reduzieren kann. 

Hier kannst du das Anti-Aging-Öl für ca. 20 Euro shoppen.

 

 

Was das Öl so besonders macht? Es spendet intensive Feuchtigkeit, reduziert die Zeichen der vorzeitigen Hautalterung und unterstützt die hauteigene Regeneration. Laut Hersteller hat das pflanzliche Bakuchiol eine ähnliche Wirkung auf die Haut wie Retinol und bietet einen starken Anti-Aging-Effekt. 

Doch nicht nur Falten können gemindert werden, auch Hautschäden werden repariert. Des Weiteren reduziert das Bakuchiol-Öl Pigmentflecken, wirkt entzündungshemmend, bekämpft freie Radikale, verringert Akne und stimuliert die Kollagensynthese. Ein weiterer Pluspunkt: Das Beauty-Öl macht die Haut nicht empfindlich für UV-Strahlen und ist weniger reizend als Retinol. 

So wirkt Bakuchiol 

Bakuchiol ist in der chinesischen Naturheilkunde schon lange ein fester Bestandteil und auch bei Dermatologen ist die Wirksamkeit der Heilpflanze bekannt. Wie bereits erwähnt, bietet die pflanzliche Alternative zu Retinol einen wahren Beauty-Boost für sämtliche Hautprobleme. 

Backuchiol stimuliert nachweislich die Retinoid-Rezeptoren. Die sind für die Kollagenproduktion der Haut verantwortlich. So wird die Zellerneuerung angeregt und der Alterungsprozess der Haut kann verlangsamt werden.

Doch das Wundermittel bietet nicht nur einen Anti-Aging-Effekt. Auch bei Unreinheiten wie Akne oder Pigmentstörungen kann der pflanzliche Wirkstoff helfen und zur Elastizität und Hautfestigkeit beitragen.

Mehr zum Thema Retinol:

 

Bakuchiol vs. Retinol: Was ist der Unterschied? 

In puncto Wirksamkeit unterscheiden sich Bakuchiol und Retinol kaum. Der Unterschied liegt hauptsächlich in der Verträglichkeit. Das pflanzliche Bakuchiol ist demnach verträglicher und es kommt seltener zu Schuppungen, Stechen, Brennen oder Juckreiz

Ein weiterer Unterschied ist die Herstellung: Während Retinol in einem aufwendigen chemischen Verfahren gewonnen wird und aus verschiedenen Stoffgruppen besteht, stammt Bakuchiol von der Babchi-Pflanze. Somit ist der neue Falten-Killer vegan und hautverträglicher. 

 

 

Noch mehr Produkte mit Bakuchiol findest du hier:

1. Studio Botanic "Gesichtsöl", hier für ca. 55 Euro shoppen
2. BYBI Beauty "Bakuchiol Booster", hier für ca. 10 Euro shoppen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.