Anti-Aging-Serum regt Kollagen-Produktion an

Anti-Aging: Dieses Serum regt die Kollagen-Produktion an

Kollagen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Haut. Es bildet quasi das Gerüst für einen straffen und prallen Teint. Damit das auch so bleibt, gibt es ein Anti-Aging-Serum, dass die körpereigene Kollagen-Produktion stimuliert. 

© Pexels/Misolo Cosmetic
Straffe deine Haut und kurbel die eigene Kollagen-Produktion an – mit diesem Anti-Aging-Serum. 

Dieses Anti-Aging-Serum brauchen wir für mehr Straffheit 

Nicht nur Hyaluron kommt natürlich in der Haut vor, auch Kollagen ist ein wichtiger Bestandteil für einen jugendlich-frischen Teint. Während Hyaluronsäure für die Feuchtigkeitsversorgung zuständig ist, bildet Kollagen das Grundgerüst der Haut und sorgt für Straffheit und Festigkeit. Mit zunehmenden Alter lässt das allerdings nach. Die Folge: Die Haut wird schlaffer und erste Fältchen können sich bilden. 

Genau hier kommt das "Straffende Peptid-Serum" von The Inkey List ins Spiel, das zur Kollagen-Stimulation dient. Binnen kürzester Zeit wird die Haut wieder praller und die ersten Anzeichen der Hautalterung verblassen. 

Hier kannst du das Anti-Aging-Serum für ca. 11 Euro shoppen.

© PR

Der ultimative Kollagen-Booster 

Mit dem "Straffenden Peptid-Serum" von The Inkey List wird die körpereigene Kollagen-Produktion angekurbelt. Das lässt die Haut umgehend fester und praller aussehen. Selbst das Erscheinungsbild von Falten und Fältchen wird deutlich reduziert. Dahinter stecken die effektiven Wirkstoffe, die wie eine Verjüngungskur wirken und wahre Kollagen-Booster wird. 

Zum einen wäre da das Matrixyl 3000™ Peptid, das zur Glättung dient und intensive Feuchtigkeit spendet. Zudem imitiert der Anti-Aging-Booster die Effekte von natürlichem Kollagen. Zum anderen ist noch das duale Peptid Syn-Tacks™ enthalten, das die natürliche Kollagen-Produktion ankurbelt und darüber hinaus das Auftreten von Falten sichtbar mindert. 

Anwendung: Schon eine erbsengroße Menge wirkt Wunder 

Ein Serum wird immer klassischen nach der Gesichtsreinigung aufgetragen. Falls du ein Feuchtigkeitsserum mit Anti-Aging-Effekt benutzt, wird dieses vor dem Kollagen-Booster verwendet. Schon eine erbsengroße Menge reicht aus, um die Kollagen-Produktion zu unterstützen und das Hautbild zu verjüngen. 

Nach dem Serum folgt deine Tages- oder Nachtcreme. 

Noch mehr gute Anti-Aging-Seren gibt es hier:

1. Olay "Collagen Peptide24 Serum", hier für ca. 14 Euro shoppen
2. Eva Naturals "Collagen Peptidkomplex Serum", hier für ca. 12 Euro shoppen

Verwendete Quellen: PR

Lade weitere Inhalte ...