Anti-Aging: So bleibst du von Kopf bis Fuß straff

Jungbrunnen-Tipps für deinen Body

Für die Anti-Aging-Pflege unseres Gesichts wird gecremt, gerollt und massiert. Aber hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie die Haut an deinen Armen, Beinen, im Dekolleté, etc. möglichst lange straff bleibt? Wir verraten dir, wie dein Body von Kopf bis Fuß knackig bleibt. 

1. Anti-Aging-Booster fürs Gesicht

Schon ab Mitte 20 setzt die Hautalterung ein. Unsere Haut verliert an Elastizität, sodass sich erste Trockenheitsfältchen sowie Mimikfalten bilden können. Auch äußere Einflüsse können der Haut schaden. Der wichtigste äußere Faktor bei der Hautalterung ist die Einwirkung von UV-Strahlung, die freie Radikale freisetzt, die Zellen zerstören. 

Mit den richtigen Inhaltsstoffen kannst du aber dem Anti-Aging-Prozess entgegenwirken. Als Falten-Killer gelten Hyaluronsäure, Retinol und Vitamin C. Daher solltest du auf jeden Fall auf Produkte setzen, in denen diese Wirkstoffe vorkommen. 

Während Hyaluronsäure dein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt, verbessert Retinol den Zellaustausch der Haut. Vitamin C regt hingegen die Kollagenproduktion an und kann außerdem freie Radikale neutralisieren. 

Das sind unsere drei liebsten Anti-Aging-Produkte fürs Gesicht:


1. bioniva "Retinol Lift Creme", hier für ca. 23 Euro shoppen
2. bioniva "Vitamin C Serum ", hier für ca. 19 Euro shoppen
3. Cosphera "Hyaluron Performance Creme", hier für ca. 30 Euro shoppen

 

 

2. So bleibt der Hals und das Dekolleté straff

Nicht nur im Gesicht lässt die Elastizität der Haut nach, auch am Hals und im Dekolleté bleiben wir nicht verschont. Damit diese Körperpartien straff bleiben, solltest du deine Anti-Aging-Routine fürs Gesicht einfach auf diese Bereiche ausdehnen. 

Wende deine Reinigungsprodukte, Seren, Masken und Co. auch am Hals und im Dekolleté an. Ideal sind Produkte mit einem hohen Vitamin-C-Anteil, da sie die dünne Haut in der Körperregion vor freien Radikalen schützt. 

Ein Tipp: Damit deine Haut die Anti-Aging-Produkte besser aufnehmen kann, massiere sie mit einem Jaderoller ein. 

Das sind unsere drei liebsten Anti-Aging-Produkte für den Hals und Dekolleté: 


1. Junglück
"Vitamin C Serum", hier für ca. 25 Euro shoppen
2. beYou "Jade Roller + Gua Sha Pad", hier für ca. 13 Euro shoppen
3. Apricot beauty & healthcare "Silicone care® Anti-Falten Neck Pad", hier für ca. 27 Euro shoppen

3. Anti-Aging-Mittel für Hände, Arme und Beine

Zu guter Letzt wollen wir auch unsere Hände, Arme und Beine vor dem Alterungsprozess schützen. Dafür brauchen wir wahre Feuchtigkeitsbooster, damit die Haut möglichst lange straff bleibt. Das Motto lautet: cremen, cremen und nochmals cremen! 

Für den Arm- und Beinbereich sind Seren mit Koffein oder Hyaluron ideal, die sanft in die Haut einmassiert werden. Es gibt auch spezielle Bodylotions, denen ein Lifting-Effekt nachgesagt wird. 

Und damit man deinen Händen nicht das Alter ansehen kann, gibt es spezielle Anti-Aging-Handcremes. Viele von ihnen haben einen zusätzlichen Lichtschutzfaktor. Das ist wichtig, da deine Haut jeden Tag UV-Strahlen ausgesetzt ist – selbst, wenn die Sonne nicht scheint. Und wie bereits oben erwähnt, begünstigt die UV-Strahlung die Hautalterung. 

Das sind unsere drei liebsten Anti-Aging-Produkte für Hände, Arme und Beine:


1. Vilaté Essentielle
"Hyaluron-Bodylotion", hier für ca. 17 Euro shoppen
2. neobömi "Kamillen Hyaluron Handcreme", hier für ca. 17 Euro shoppen
3. Eveline Cosmetics "Spa Professional Kaffee Körperbalsam", hier für ca. 10 Euro shoppen

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Anti-Aging: Die 5 wirkungsvollsten Cremes und Seren

Anti-Aging: So beugst du Falten wirklich vor