Anti-Aging-Wunder: Dieses Produkt darf in keiner Beauty-Routine fehlen!

Die besten Sonnenschutz-Cremes für jeden Tag

Für die einen ist es gar kein Thema, für andere einer der wichtigsten Steps in der täglichen Beauty-Routine: Die Rede ist vom Sonnenschutz. Tatsächlich ist es sehr wichtig die hoch empfindliche Gesichtshaut auch im Alltag gegen schädliche UV-Strahlung zu schützen, um Falten und Co. vorzubeugen. Wir erklären warum und zeigen unsere Produkt-Favoriten.

Sonnenschutz im Alltag: Das musst du wissen

Photoaging: Hautalterung durch UV-Strahlung

Unsere Haut ist täglich schädlicher UV-Strahlung ausgesetzt, die den Hautalterungsprozess beschleunigt (Photoaging). Solltest du dich nicht ausreichend schützen, musst du mit Folgen wie Trockenheit, verminderter Elastizität und Spannkraft, Falten, Altersflecken und im schlimmsten Fall auch Krebs rechnen. Um vorzubeugen und deine Haut zu schützen, ist ein Sonnenschutz mit ausreichendem Lichtschutzfaktor in der täglichen Beauty-Routine unverzichtbar.

UVA und UVB - Was ist der Unterschied?

UVA-Strahlen sind das ganze Jahr über während der gesamten Tageslichtdauer mit mehr oder weniger gleichbleibender Intensität vorhanden. Was viele nicht wissen: Sie können durch Wolken und sogar Glas durchdringen. Ihre Strahlen reichen tief bis in das Unterhautgewebe und führen dort zur Bildung von freien Radikalen, die langfristige Sonnenschäden wie Hautalterung und Krebs auslösen können. UVB-Strahlen dringen weniger tief in das Hautgewebe ein und sind unter anderem für Sonnenbrand verantwortlich. Sie können über direkte DNA-Schädigung aber auch langfristige Hautschäden verursachen.

Sonnenschutz: Das effektivere Anti-Falten-Wunder?

Die Nachfrage nach wirkungsvollen Anti-Aging-Produkten und Falten-Killern ist groß. Doch sind die tiefen Linien im Gesicht erstmal vorhanden, ist es schwer sie wieder los zu werden. Aus diesem Grund ist Vorsorge die bessere Alternative. Wer täglich Sonnenschutz trägt, soll laut einer australischen Studie des “Annals of Internal Medicine” die Wahrscheinlichkeit sichtbar zu altern um 25 Prozent verringern.

Einer US-Studie zufolge soll das tägliche Tragen eines Lichtschutzfaktors sogar bereits bestehende feine Linien und Pigmentstörungen reduzieren. Ähnlich wie sich Lungen regenerieren, wenn man mit dem Rauchen aufhört, verhält es sich auch mit der Haut, die über einen natürlichen Reparatur-Prozess verfügt. Wenn sie durch das UV-Schutzschild nicht weiter geschädigt wird, beginnt sie automatisch sich zu erholen.

Chemische und mineralische Filter: Darin unterscheiden sie sich

Beim Lichtschutzfaktor in Sonnenschutzprodukten wird grundsätzlich zwischen chemischen und mineralischen Filtern unterschieden. Der Unterschied liegt in der Wirkungsweise: Während chemische Filter in die Haut eindringen und die UV-Strahlung durch Absorption oder Umwandlung abhalten, legen sich mineralische Filter wie ein Schutzfilm auf die Hautoberfläche und reflektieren oder zerstreuen die schädliche Strahlung. Sie hinterlassen oft einen Weißfilm auf der Haut, gelten jedoch auch als besser verträglich, vor allem bei empfindlicher Haut.

Sind Nanopartikel in Sonnenschutz gefährlich?

Nanopartikel sind häufig Bestandteil von Lichtschutzfaktor, weil sie für ein besseres Verstreichen der Creme sorgen und den Weißeffekt verringern. Aber sie sind auch umstritten.

Zwar konnten bisher keine schädlichen Wirkungen bei gesunder Haut nachgewiesen werden. Wie jedoch sonnengestresste Haut oder empfindliche Kinderhaut auf sie reagiert, ist bisher nicht bekannt,

erklärt Dr. Hecht, Inhaltsstoff-Expertin bei CodeCheck.

 

 

Unsere 3 Produkt-Favoriten: Die besten Sonnenschutz-Cremes für jeden Tag

“Ultra-leichter mineralischer Gesichts-Sonnenschutz LSF 30” von Ultrasun

Der “Ultra-leichte mineralische Gesichts-Sonnenschutz LSF 30” von Ultrasun ist speziell für das Gesicht geeignet. Er bietet hohen Schutz gegen UVA-, UVB- und Infrarot-Strahlung. Die Creme ist wasserfest und verzichtet komplett auf chemische UV-Filter, Parfum, Mineralöle, PEG/PPG-Emulgatoren, Silikone und Konservierungsstoffe.

Darum überzeugt das Produkt:

  • sehr gute Inhaltsstoffe
  • zieht schnell ein
  • klebt nicht
  • sehr leicht
  • hinterlässt keinen weißen Film
  • wirkt mattierend
  • für ultrasensible Haut
  • sehr gut verträglich
  • nicht komedogen
  • wirkt beruhigend
  • lässt die Haut nicht austrocknen

Hier den “Ultra-leichten mineralischen Gesichts-Sonnenschutz” von Ultrasun für ca. 21 Euro shoppen

"Sensitive Sonnenmilch LSF 30" von Eco Cosmetics

Die "Sensitive Sonnenmilch LSF 30" von Eco Cosmetics bietet mineralischen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlung und verzichtet komplett auf Nanoteilchen, Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe. Sie ist vegan und nährt dank der enthaltenen Pflanzenöle die Haut und beugt dadurch vorzeitiger Hautalterung vor.

Darum überzeugt das Produkt:

  • gute Inhaltsstoffe
  • sehr gut verträglich
  • auch bei Neurodermitis geeignet
  • angenehmer Duft
  • hinterlässt keinen weißen Film
  • zieht schnell ein

Hier die "Sensitive Sonnenmilch" von Eco Cosmetics für ca. 18 Euro shoppen

 "Alga Maris Sonnencreme fürs Gesicht LSF 30" von Laboratoires de Biarritz

Die "Alga Maris Sonnenmilch fürs Gesicht LSF 30" von Laboratoires de Biarritz bietet mineralischen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlung und ist wasserfest. Sie setzt auf komplett natürliche Inhaltsstoffe und verzichtet auf Mikroplastik, Parabene, Mineralöl, Silikone und Parfüm. Außerdem ist die Sonnencreme mit einem Bio-Zertifikat ausgezeichnet.

Darum überzeugt das Produkt:

  • sehr gute Inhaltsstoffe
  • natürlicher Duft durch Kokosnuss und Sheabutter
  • lässt sich gut verteilen
  • hinterlässt keinen weißen Film
  • zieht schnell ein
  • vegan
  • sehr gut verträglich

Hier die "Alga Maris Sonnencreme fürs Gesicht LSF 30" von Laboratoires de Biarritz für ca. 16 Euro shoppen

 

Trägst du bereits täglich Sonnenschutz auf deinem Gesicht? Nimm an unserer Umfrage teil.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Anti-Aging: Die 5 wirkungsvollsten Cremes und Seren

Schmink dich jung! Make-up als Anti-Aging-Alleskönner

Yoga Skin: In 6 Schritten zu ebenmäßiger, strahlender Haut

Trägst du bereits täglich Sonnenschutz auf deinem Gesicht?

%
0
%
0
%
0