Auf Erfolgskurs: So schön ist Irina Shayk als neues L’Oréal-Testimonial

„Wahre Schönheit ist viel mehr als ein hübsches Gesicht!“

Für Irina Shayk, 29, läuft es gerade wie am Schnürchen - privat wie auch beruflich. Denn die schöne Russin datet nicht nur Hollywoodstar Bradley Cooper, 40, sondern hat jetzt auch noch einen weiteren großen Werbedeal an Land gezogen. Das Model ist das neueste Gesicht von L’Oréal.

Während sie die freudigen News in der vergangenen Woche bereits über ihren Facebook-Account verkündete, bestätigt nun auch der Beauty-Konzern die Zusammenarbeit mit der Schönheit.

Große Fußstapfen

„Für diese Chance werde ich für immer dankbar sein. Ein Teil der Familie von L’Oréal Paris zu werden, bedeutet mehr, als nur eine Botschafterin der Schönheit zu sein“, freut sich Irina über den neuen Job.

Ich bin bewegt und fühle mich geehrt, so eine wunderbare Botschaft vermitteln und Frauen jeden Alters ermutigen zu können, selbstbewusst zu sein und zu ihrem wahren Selbst zu stehen!

Damit tritt die 29-Jährige in die Fußstapfen von großen Hollywoodstars wie Julianne Moore, Eva Longoria, Naomi Watts oder Jane Fonda. Aber auch Kolleginnen wie Karlie Kloss, Liya Kebede und Doutzen Kroes gehören bereits zur "L'Oréal-Familie".

"Ich bin so glücklich, dort zu sein, wo ich bin"

Trotz ihres großen Erfolgs in der Modelbranche hat die brünette Schönheit jedoch nicht die Bodenhaftung verloren. „Ich hatte so viel Glück in meiner Karriere und bis so glücklich, dort zu sein, wo ich bin. Ich bin so dankbar, einen Beruf zu haben, den ich jeden Tag aufs Neue gerne mache“, erklärt Shayk.

Ich denke, dass wahre Schönheit viel mehr ist als ein hübsches Gesicht und ein schöner Körper, alles gehört dazu: Selbstvertrauen, Persönlichkeit, die Art, wie man mit anderen umgeht.

Schwere Kindheit

Dass sie auch heute noch so bodenständig ist, hängt aber sicher auch mit ihrer Herkunft zusammen. „Ich wurde irgendwo im Nirgendwo geboren, in einem sehr kleinen Kohletagebau-Dorf namens Jemanschelinsk. Mein Vater war Bergmann, meine Mutter arbeitete als Musiklehrerin“, verrät Irina. „Meine Kindheit fiel in die Zeit der Perestroika und zum Überleben mussten wir in unserem kleinen Garten Gemüse anbauen. Als ich 14 war, verstarb mein Vater und meine Mutter musste zwei Jobs annehmen, um die Familie zu versorgen.“

Diese schweren Zeiten sind für Irina zum Glück vorbei. Heute träumt sie von „einem großen Haus, mit einer glücklichen Familie umgeben von meinen Kindern“. Vielleicht erfüllt sich dieser Wunsch ja schon bald mit ihrem Liebsten, Bradley.

󾬕󾬕 @lorealparisofficial @chapuyc #DreamsComeTrue ✨

Posted by Irina Shayk on Donnerstag, 29. Oktober 2015