Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Beauty-Päuschen: Sylvie Meis verrät ihr Beauty-Geheimnis

Im Kosmetikstudio zwischen "Let's Dance"-Proben

Sylvie gönnt sich ein Peeling im Kosmetikstudio in Köln. Das Geheimnis ihrer strahlenden Haut? Am Freitagabend um 20.15 Uhr moderiert Sylvie Meis die dritte Liveshow von

Am Freitagabend ist es endlich wieder soweit: „Let’s Dance“ geht in die nächste Runde und Sylvie Meis, 37, moderiert vor einem Millionenpublikum vorm Fernseher. Klar, dass die gebürtige Holländerin auch in HD noch toll und strahlend aussehen möchte. Wie macht sie das nur?

Drehtermine, Interviews und Jetset - das alles würde uns Normalos vermutlich ganz schön blass und übermüdet aussehen lassen. Nicht so Sylvie. Die Moderatorin schafft es pünktlich zur Tanzshow am Freitagabend zur Primetime schöner denn je an der Seite von Co-Moderator Daniel Hartwich zu stehen und aus dem Abendkleid zu strahlen. Die Frisur sitzt, der Teint auch!

Schönheitsschlaf und Wasser?

Die 37-Jährige kennt natürlich die wichtigsten Tricks für perfekte Haut und gönnt sich neben Schönheitsschlaf und viel Wasser natürlich auch die ein oder andere Auszeit im Kosmetikstudio. In Köln ließ sie sich jetzt zwischen den Drehterminen ein „Green Peel beauty2go“-Peeling verpassen und lüftete damit das Geheimnis ihres frischen Teints.

Auszeit im Kosmetikstudio

Auf Facebook postete die Wahl-Hamburgerin jetzt ganz uneitel einen Schnappschuss von sich mit Maske im Gesicht und schreibt:

Zwischen „Let’s Dance“-Proben habe ich ein bisschen Zeit, meine Haut für die Show zum Strahlen bringen zu lassen! Kann es kaum abwarten, die dritte Liveshow morgen auf RTL zu moderieren.

Dann können wir das Ergebnis ihres Beauty-Besuchs ja noch einmal in HD betrachten.

 

󾬔In between Let's Dance rehearsals I have a bit of time to get my skin show ready and radiant󾭩󾭩󾬔! Green Peel beauty2go...

Posted by Sylvie Meis on Donnerstag, 31. März 2016