Beauty-Trend: Schöne Nägel dank der 90-10-Regel

Beauty-Trend: Schöne Nägel dank der 90-10-Regel

Schneidest und knipst du deine Nägel? Oder feilst du immer stundenlang, aber genervt daran herum? So geht’s besser und der Traum von schönen Nägeln wird mit der 90-10-Regel wahr. 

Frau mit Glasfeile© Fotolia
Mit der 90-10-Regel kannst du dir im Handumdrehen schöne Nägel zaubern. 

90-10-Regel: Geheimtrick für schöne Nägel

Zum Glück ist der Winter vorbei. Jetzt gibt’s wieder viel frisches Obst und Gemüse, die uns mit Nährstoffen versorgen. Deine Nägel sind trotzdem brüchig und splittern leicht? Dann stell doch mal deine Pflege-Routine auf den Prüfstand! Kennst du etwa die 90-10-Regel? Schneiden sowie Abknipsen sorgen für unsaubere Kanten, die Nägel reißen schneller ein.

Besser ist Feilen, denn dabei wird der Rand abgerundet. Zum Zeitsparen 90 Prozent der herausgewachsenen Nägel schneiden und die letzten 10 Prozent – immer nur in eine Richtung – feilen. Tipp: Glasfeilen (hier für ca. 10 Euro shoppen) sind schonender als Metallfeilen. Bei sehr brüchigen Nägeln können Mineralfeilen (hier für ca. 12 Euro shoppen) helfen. Die feinen Mikrokristalle auf ihnen werden beim Reiben auf die Nägel übertragen und versiegeln diese.

So schonst du deine Nägel

Tut Haut und Nägeln gut: Trage beim Putzen oder Geschirrspülen besser Gummihandschuhe. Denn sowohl Putzmittel als auch häufiges Eintauchen ins Wasser weicht die Nägel auf und macht sie porös. Sind die Nägel nicht nur brüchig, sondern weißlich-gelblich verfärbt, könnte ein Nagelpilz schuld sein.

Die Infektion heilt nicht von allein ab und kann sich weiter ausbreiten. Anti-Pilz-Lack dringt tief in die Nagelplatte ein, kann auch unter Nagellack aufgetragen werden (z.B. Ciclopoli, das du hier für ca. 19 Euro shoppen kannst).

Verwöhnkur für die Nägel

Nicht nur die Haut, auch die Nägel freuen sich über eine Extraportion Pflege. Gönnen Sie Ihnen abends immer mal eine kleine Öl-Kur: Finger für ein paar Minuten in lauwarmem Oliven- oder Mandelöl baden, das Öl danach sanft in die Nägel einmassieren und nur abtupfen, nicht abspülen.

Noch mehr Infos zum Thema Beauty-Treatments und Co. findest du in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk erhältlich!

Verwendete Quellen: OK!

Lade weitere Inhalte ...