Bye bye, Augenringe: So wirst du dunkle Schatten unter den Augen los

7 Tricks gegen hartnäckige Augenringe

Augenringe lassen sich ganz einfach mit den richtigen Tricks kaschieren. STÄRKT „Redermic R Korrigierendes Anti-Age Serum Intensiv“ von La Roche­Posay, ca. 27 Euro, in Apotheken MIT LSF 30 „Mineral Eye UV Defense“ von Skin­ceuticals, ca. 30 Euro, in Apotheken SANFT „Augen Make-up Entferner 2 in 1“ von Garnier, ca. 4 Euro OHNE DUFTSTOFFE „Sensitive Reinigungstücher“ von Nivea, ohne Parabene, ca. 3 Euro LANG HAFTEND „Long-wear Concealer“ von Artdeco, ca. 13 Euro MIT PUDER „Creamy Concealer Kit“ von Bobbi Brown, ca. 37 Euro DECKEND „Liquid Camouflage“ von Catrice, ca. 4 Euro

Immer dasselbe Bild, wenn du morgens in den Spiegel schaust: Die dunklen Schatten unter den Augen verraten direkt, wie du dich fühlst. Du weißt nicht, wie du die fiesen Augenringe richtig kaschieren sollst? Kein Problem. Mit diesen 7 Tricks bekommst du selbst die dunkelsten Augenringe in den Griff.

1. Tee gegen Schwellungen

Koffeinierter Tee, der pflanzliche Gerbstoffe enthält, wirkt harntrei­bend und wird oft gegen Schwellun­gen genutzt. Übergieße zwei Beutel (zum Beispiel Schwarztee) mit hei­ßem Wasser, zehn Minuten ziehen lassen. Kurz in den Kühlschrank legen. Je einen Beutel für fünf Minuten auf die Augen geben. Das Ergebnis: ein ausgeruhter Blick!

2. Power-Wirkstoff Retinol

Wenn du unter Augenringen leidest, weil du das Gefühl hast, dass deine Haut in der Region besonders dünn ist (0,5 mm ist normal), verwende ein Produkt mit Retinol. Dieser Inhaltsstoff kann bei regelmäßiger Anwendung die Kollagenproduktion stimulieren, was wiederum die Haut stabi­lisiert und Schatten mildert.

3. Liegen auf dem Rücken

Du wachst morgens immer mit ver­quollenen Augen auf? Schlafe in Rückenlage und überlege, ob Du noch ein weiteres Kissen dazunehmen willst. So können Flüssigkeiten, die sich unter den Augen über Nacht evtl. ansammeln, besser abfließen. Solltest du unter Allergien leiden (Hausstaub, Milben), solltest du Kissen und Bettdecke unbedingt regelmäßig waschen. Verwende zudem einen extra Kissenbezug und mache alle sechs Monate eine Anti­-Milben­-Kur.

4. LSF nicht vergessen

Die Ursache deiner dunklen Augenringe ist vermehrte Pigmentierung? Dann greife zu Produkten mit Vitamin C, die haben eine aufhellende Wirkung, und vergesse den Sonnenschutz nicht. Denn: Die Haut in diesem Bereich ist sehr zart und empfindlich und sollte unbedingt geschützt werden.

5. Sanfter reinigen

Sensible Haut braucht spezielle Make­-up­-Entferner oder Mizellenreiniger, denn diese sind besonders schonend. Intensives Rubbeln reizt die Haut, sie neigt zu Entzündungen. Reinigungs­tücher sollten parfümfrei sein!

6. Die richtige Schlafzeit

Leichter gesagt als getan. Aber versuche, dich an feste Zeiten zu halten. Sieben bis acht Stunden pro Nacht sollten es sein. Trinke einige Stunden vor dem Schla­fengehen keinen Alkohol mehr und mache nicht zu spät Sport.

7. Abdecken

Um Augenringe optisch zu mildern, greife zu Concealer. Punktuell unter dem Augen aufbringen, sanft einklopfen. Augeninnenwinkel und die Nasenwand nicht vergessen!