Der große Detox-Guide: Wohlfühl-Programm von Kopf bis Fuß

15 geniale Tipps für mehr Energie

Du willst gesund, voller Energie und strahlend schön ins neue Jahr starten? Perfekt! Mit diesen Detox-Tricks gönnst du dir von Kopf bis Fuß jetzt das Rundum-Wohlfühl-Programm mit Strahlegarantie.

1. Saubere Sache: Tägliche Gesichtsreinigung

Schon der täglichen Gesichtsreinigung können wir einen Detox-Twist verpassen – es kommt nur auf die Inhaltsstoffe an. Perfekt ist alles, was direkt aus der Natur kommt, etwa Heil- und Tonerden. Sie enthalten viele Mineralien – genau die braucht unsere Haut, um sich von Altlasten zu befreien. Auch Heilpflanzen wie Hamamelis, Brennnessel oder Distel sind top, da sie den Stoffwechsel anregen. Und sogar der Trendwirkstoff Hanf eignet sich für Waschgel und Co. Er entspannt die Haut, unterstützt so den Entgiftungsprozess.

Unser Tipp:

1. Bioré "Daily Detox Waschgel", hier für ca. 5 Euro shoppen
2. Luvos "Reinigungs-maske mit Hamamelis", hier für ca. 1 Euro shoppen

2. Monats-Detox-Treatment

In 30 Tagen die Haut auf Reset setzen? Das geht – mit der Wirkstoffkur von Wowlabs. Das hoch konzentrierte Serum wurde mit Dermatologen und Kosmetologen entwickelt und unterstützt den Selbsterneuerungszyklus der Haut mit Vitamin C, E, Olivenblattextrakt und Grüntee. Morgens und abends je zwei Tropfen einmassieren und nach 30-tägiger Anwendung sieht das Gesicht richtig erholt aus!

3. Tolle Knollen

Ingwer und Kurkuma sind absolute Immun-Booster. Von Nahrungsergänzungsmittel bis Gesichtsmaske stärken ihre Wirkstoffe unsere Abwehrkräfte von innen und außen. Und: Auch ihre entgiftenden Benefits sind perfekt für die Detoxkur! Sie schleusen Schadstoffe effektiv aus dem Körper – am besten und quasi nebenbei klappt das, wenn wir täglich ca. zwei Liter Knollenwasser trinken.

Wir brauchen für ca. 1,5 Liter:

  • ein großes Stück Ingwer oder Kurkuma (ca. 50 Gramm)
  • eine Bio-Zitrone

So geht’s: Beides ungeschält in dünne Scheiben schneiden und in eine große Karaffe geben, mit kaltem Wasser auffüllen, kurz ziehen lassen. Tipp: Je hübscher die Karaffe, desto lieber und mehr trinken wir auch!

 

 

4. Detox mit Heilsteinen

Zugegeben, ein bisschen dran glauben müssen wir schon. Aber nicht umsonst schwören Beauty Experten auf Edelsteine. Gerade Jade wird dabei eine entgiftende Wirkung nachgesagt. Neben dem klassischen Roller gibt’s sogar Seren, Masken und Cremes mit energetisch aufgeladenem Steinwasser. Schöner Nebeneffekt: Das Rollen und Cremen mit dem kostbaren Stein(-extrakt) wird zum kleinen Luxusritual im Alltag!

Unser Tipp:

1. Branfit "Jade Roller", hier für ca. 11 Euro shoppen
2. Nazan Schnapp "Detoxing Jade Mask", hier für ca. 98 Euro shoppen

5. Kopfhaut-Masken

Frischen Wind hätten wir gern auch auf dem Schopf, denn in den kalten Monaten wurde er ziemlich beansprucht. Heißes Duschen und kalte Luft haben ihn trocken und schuppig gemacht, die Talgproduktion ist auch nicht mehr im Gleichgewicht. Da greifen wir jetzt zu speziellen Scalp Masks. Die ziehen tief in die Haut ein, versorgen die unterpflegte Zone mit Feuchtigkeit und wichtigen Vitaminen. Einmal pro Woche anwenden und schnell freuen wir uns über eine gesunde Kopfhaut, starke Wurzeln und XL-Volumen!

Unser Tipp: die "Revitalising Scalp Mask"  von Omorovicza, hier für ca. 68 Euro shoppen

 

Mehr zum Thema Detox:

 

6. Stoffwechselkur

Mit dem 21-Tage-Programm der Hamburger Marke The Beauty Project bringen wir unseren Stoffwechsel in Schwung. Die Kur enthält neben Drinks und Tees einen Ernährungsplan samt Einkaufsliste und Tagebuch. Ziel: Den Körper mit Proteinen, Ballaststoffen und Antioxidantien aus Superfoods von Schadstoffen befreien und die Zellproduktion gezielt anregen – hallo Wohlfühl-Body und hallo Superglow!

 

 

7. Schlaf schön

Den Dornröscheneffekt verleihen wir unserem Teint mit reichhaltigen Overnight-Masken. Auch hier holen sich unsere Zellen Unterstützung aus natürlichen Stoffen, ganz vorne mit dabei sind mineralhaltige Extrakte aus dem Meer, Antioxidantien-Stars Algen und Superfoods oder auch Aktivkohle. Abends schön dick aufs gereinigte Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Und am nächsten Morgen sieht die Haut richtig erholt aus! 

Unser Tipp: die "Mineral Radiance Overnight De-Stressing Cream" von AHAVA, hier für ca. 36 Euro shoppen

8. Detox-Tipp aus Hollywood: Beauty-Infusion

Inspiration aus Hollywood gefällig? So genannte Drip Spas bieten Schönheit intravenös – heißt: Ein Mix aus Vitaminen wird direkt in die Blutbahn injiziert, ideal für den Entgiftungsprozess sind die Hangover-Experten Vitamin C und Elektrolyte. Direkt nach der Anwendung sehen wir richtig erholt aus! Eine Behandlung dauert zwischen 30 und 90 Minuten, kostet im Schnitt 150 Euro und wird mittlerweile in Arztpraxen, bei Heilpraktikern oder auch in Beauty-Salons angeboten. Bis die Anlaufstellen nach dem Lockdown wieder eröffnen, können wir aber auch zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen und uns die volle Ladung Vitamine über vorbildliche Ernährung holen. 

9. Fuß-Patches

Wer noch nie seine Sohlen gedetoxt hat, sollte dies 2021 sofort auf seine Beauty-To-Do-Liste setzen! Mit Wirkstoffen wie Grüntee und Bambus angereicherte Patches kleben wir über Nacht unter die Füße – am nächsten Morgen sind die kleinen Pflaster dunkel gefärbt. Fakt: Vor allem über die Füße kann der Body Schadstoffe gut ausscheiden.

Unser Tipp: die "Feel Healthy & Detox"-Fußpads von Stella Me, 4er Pack hier für ca. 13 Euro shoppen

10. DIY-Detox-Maske

Gerade bei sensibler Haut sollten wir darauf achten, dass wir nicht zu aggressiv detoxen. Perfekt ist es, wenn wir uns etwa Masken selbst machen, am besten aus natürlicher Tonerde, ohne Zusätze. Als Pulver mixen wir sie mit ein paar Tropfen Rosenwasser (aus dem Bio-Laden) zu einer festen Paste. Nettes Plus: Wir stärken die Schutzbarriere und verabschieden uns so zudem langfristig von Unreinheiten. Auf Gesicht bis Dekolleté auftragen oder gleich als komplette Körperpackung anwenden, nach ca. 10 bis 20 Minuten mit warmem Wasser abspülen.

 

 

11. Ab in die Wanne

Meersalz wandert ab jetzt von der Küche ins Bad. Hier schrubben wir den Körper damit glatt und verleihen unserem Badewasser ein mineralhaltiges Upgrade! Perfekt, um den ganzen Body von Partikeln aus Feinstaub, Talg und alten Hautschüppchen zu befreien – und die Barriere dauerhaft zu stärken.

12. Starke Nägel

Dicke Schichten Glitzerlack haben uns zwar sehr glamourös durch die Festtage gebracht, aber jetzt brauchen unsere Nägel eine Extraportion Pflege. Das Zauberwort heißt Keratin! Der nageleigene Stoff füllt Risse und klitzekleine Löcher auf der Nagelplatte auf, macht sie (wieder) stark. Ab sofort heißt es: Zwei Wochen Farbpause und dafür schön regelmäßig mit keratinhaltigen Lacken, Balms und Ölen bepinseln.

Unser Tipp: das "Daily Elixir Keratin Nail Treatment" von Morgan Taylor, hier für ca. 17 Euro shoppen

 

 

13. Digital Detox

Öfters mal das Handy weglegen – klingt so leicht, ist aber echt schwierig. Bis jetzt! Diese Apps helfen uns…

1. AppDetox

Wie lange beschäftigen wir uns mit welcher App? AppDetox liefert den Überblick und hilft, Höchstgrenzen festzulegen – und sie einzuhalten. Auch Tages- oder Wochen-Limits sind möglich. Kostenlos unter play.google.com

2. Forest

Die App hilft uns, für einen bestimmten Zeitraum das Handy gesperrt zu lassen. Wir pflanzen einen virtuellen Samen, der in z.B. 30 Minuten zum Baum wächst. Checken wir währenddessen Instagram und Co., verkümmert er. Kostenlos unter play.google.com, ab ca. 2 Euro unter apps.apple.com.

3. Space

Der erste Schritt zur „Phone Life Balance“: Die App hilft, unsere Gewohnheiten zu analysieren, unsere Apps perfekt zu verwalten und individuell festzulegen, wann und wie lange wir das Smartphone jeden Tag benutzen. Kostenlos unter play.google.com und apps.apple.com.

 

 

14. Ayurveda-Tipp

Ein toller Trend, den wir uns in der ayurvedischen Heillehre abgeschaut haben, ist das tägliche Ölziehen. Dabei nehmen wir eine kleine Menge Öl in den Mund und spülen den Mundraum. So wird das Zahnfleisch gestärkt und mit Nährstoffen versorgt. Der Effekt tritt schon bei einer Minute täglich ein, wer es mit einer kleinen Achtsamkeitsübung verbinden will, kann bis zu 30 Minuten ziehen.

Unser Tipp: das "Energy Daily Oil Ritual" von ELIXRhier für ca. 15 Euro shoppen

15. Detox-Vorsorge

Freie Radikale aus UV-Licht, Smog und Feinstaub legen sich tagtäglich auf unsere Haut und greifen sie an. Um dem vorzubeugen, sollten wir jeden Tag auf hoch konzentrierte Superfood-Seren mit Antioxidantien (die besten Radikalfänger!) zum Schutz setzen. Sie bilden eine Barriere auf dem Teint, schirmen ihn vor Schadstoffen ab. Die richtige Reihenfolge: Reinigung, Serum, dann Tagespflege!

Unser Tipp:  das "Superfood-Gesichtsöl" von Elemis, hier für ca. 43 Euro shoppen

 

 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen