Hausmittel als Beauty-Tipp der Topmodels

Wir decken die Schönheitsgeheimnisse der Supermodels auf

Wir verraten euch die Beauty-Hausmittel gegen unreine Haut! Teure Cremes und Hightech-Methoden? Fehlanzeige! Topmodels wie Lily Aldridge, Kate Moss & Co. haben Geheimtipps für tolle Haut, glänzendes Haar und einen straffen Body. 

Eis & Zitrone für frischen Teint

„Nach einer Partynacht tauche ich mein Gesicht in Eiswasser mit Gurke und Zitrone“  - Kate Moss

Stilikone Kate Moss, 42, weiß, wie sie nach einer langen Nacht wieder frisch aussieht. Das Eis hat eine kühlende und abschwellende Wirkung. Zudem wirkt der beigefügte Zitronensaft adstringierend. Er sorgt also dafür, dass sich die Zellen zusammenziehen und Giftstoffe herausgepresst werden. Und Gurke versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Tipp gegen unreine Haut: Honig

„Ich bestreiche mein Gesicht morgens mit Honig. Das wirkt antibakteriell.“ - Petra Nemcova

Ein Hoch auf die fleißigen Bienchen. Denn das Topmodel, 36, hat recht. Die süße Pracht desinfiziert die Haut und sorgt dafür, dass der Heilungsprozess bei kleinen Wunden aktiviert wird. Verantwortlich dafür ist Wasserstoffperoxid, das aus Zucker in Verbindung mit dem Enzym Glucose-Oxidase im Speichel der Bienen gebildet wird.

Haare gesund pflegen mit Rosmarin & Eiweiß

„Um mein Haar zu verwöhnen, mische ich ein Eiweiß mit Rosmarinöl“ - Martha Hunt

Die US-Beauty, 27, schwört auf Omas Hausmittel-Beauty-Tipps und gibt ihrer Mähne einen Kick. Eiweiß ist nämlich eng verwandt mit dem Haarbaustein Keratin und macht die Haare geschmeidig. Rosmarinöl wurde bereits in der Antike zur Haarpflege genutzt. Die ätherischen Inhaltsstoffe beruhigen die Kopfhaut und stoppen Haarausfall. Außerdem wirken sie auch noch ganz natürlich gegen Schuppen.

Beauty-Hausmittel-Tipp: Kokosöl für einen straffen Body

Ich nutze Kokosöl und Zucker als Peeling“ - Lily Aldridge

Jetzt wird es richtig tropisch, denn so mag es Laufstegschönheit Lily, 30. Beim Peeling setzt sie nämlich nicht auf Luxus, sondern auf homemade. Die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure ist der Wunderstoff für die Haut. Sie wirkt antibakteriell und schützt natürlich vor Pilzen und Bakterien. Beim Peeling – vermischt mit Zucker – hilft das Öl, abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen, und schützt vor Pickelchen und Akne. Außerdem wird die Haut wirksam mit Feuchtigkeit versorgt und gestrafft.

Rosenblätter gegen Rötungen

„Bei geschwollenen Augen lege ich Rosenblätter darauf“ - Miranda Kerr

Von wegen nur schön in der Vase! Catwalk-Queen Miranda, 33, weiß es besser und nutzt die Königin der Blumen für ihr persönliches Beauty-Treatment. Die enthaltenen Gerbstoffe in den Blättern wirken abschwellend und entzündungshemmend. Obendrein haben sie auch noch einen hohen Gehalt an Vitamin C. Bitte darauf achten, dass die Blätter nicht mit Insektenschutzmitteln behandelt wurden.

 Die tolle Knolle gegen Augenringe

„Wenn ich starke Augenringe habe, nutze ich Kartoffelscheiben“ - Cindy Crawford

Der Erdapfel macht nicht nur satt – sondern ist auch ein Beauty-Hausmittel das so gut wie jeder zu Hause hat! US-Schönheit Cindy, 50, weiß, dass er ein Enzym hat, das aufhellend wirkt. Zudem kühlt die Ackerfrucht und sorgt dafür, dass sich die Zellen zusammenziehen und Giftstoffe abtransportiert werden. Noch effektiver ist eine geriebene Kartoffel als Auflage.