Eau, wie du duftest! So findest du das perfekte Parfüm für dich

Wir zeigen dir, was dein Duft über dich aussagt und wie er auf andere wirkt

Sag mir, welches Parfüm du benutzt, und ich sage dir, wie du auf andere wirkst! Ja, es ist wirklich so einfach. Ob blumig, fruchtig oder sinnlich mit der richtigen Note kann man seine Fremdwahrnehmung ganz leicht beeinflussen. Mit unserem kleinen Duft-Guide kannst auch du endlich die Wirkung erzielen, die du möchtest.

Sympathisch

GIRL NEXT DOOR
Gut gelaunt, offen und unkompliziert – das ist typisch für das „Mädchen von nebenan“ und genau das ist es, was sie so sympathisch macht. Wer sich auch eine solch positive Ausstrahlung wünscht, sollte auf „frische, zitrische Noten sowie auf blumig-würzige Düfte setzen“, weiß Parfümeur Francis Kurkdjian. Damit stellt sich gleich beim ersten Spritz ein Gefühl der Freude ein.

Extravagant

ALLES, AUSSERGEWÖHNLICH
Hier. Bin. Ich. Bämm! Auftritt der extravaganten Frau. Sie mag es einzigartig, ausgefallen und eindrucksvoll. Und ist selbst genauso. „Diesen Eindruck vermittelt sie auch mithilfe von orientalischen Parfüms oder Gourmand-Noten, die einen hohen Anteil an Patschuli, Moschus oder Oud haben“, erklärt Kurkdjian. Düfte, die nicht allen gefallen, sondern polarisieren – wie Du!

Souverän

EINFACH ICH
Authentizität heißt hier das Zauberwort. Um das widerzuspiegeln, beispielsweise bei einem Vorstellungsgespräch, „empfehlen sich Düfte, die dynamische Eloquenz mit intuitiver Souveränität verbinden. Perfekt schaffen das mediterrane Parfüms mit Zitrusnoten wie Orange, Mandarine, Zitrone, Grapefruit, Bergamotte in der Kopf- und Holz in der Basisnote“, erklärt Francis Kurkdjian. Sie umhüllen ihre Trägerin mit einer ebenso frischen wie beeindruckend femininen Note – ohne aufdringlich zu sein.

Sinnlich

FÜR DIE FEMME FATALE
Das Spiel der Verführung beherrscht sie perfekt. Wir gucken uns das eine oder andere von ihr ab, wenn ein Date ansteht. „Jetzt schlägt die Stunde der blumig-orientalischen Düfte mit ihrer intensiven und lang anhaltenden Wirkung. Jasmin, Maiglöckchen und Orangenblüten wirken erotisch, ebenso Vanille oder Ingwer“, so der Duft-Profi.

Relaxed

AM LIEBSTEN LÄSSIG
Wer entspannt ist, kommt auch entspannt rüber. „Leichte, frische, klare Düfte lassen mich relaxed wirken. Als klassischer ‚Entspannungsduft‘ gilt Lavendel. Rosendüfte und Noten von grünem Tee haben einen beruhigenden Effekt auf einen selbst und auf andere. Fast wie eine japanischen Tee-Zeremonie“, weiß der Parfümeur.