Ein Tag, zwei Looks: Schauspielerin Lea Michele's Look von morgens bis abends

Ein facettenreicher Tag der Leinwandschönheit

Ab auf den Red Carpet: Lea Michele entscheidet sich für einen knalligen Lidstrich in blau. Weiter geht's zur Party: Lea Michele setzt nun auf einen auffälligen Lippenton und kräftige Augenbrauen. Vom Red Carpet Auftritt bis zur Aftershow-Party: Die Schauspielerin mag es knallig bunt - we like!

Die Schauspielerin, 29, mag es beim Make-up am liebsten bunt und auffällig. Mal zieht sie mit Eyeliner in Türkis alle Blicke auf sich, mal mit Lippen in leuchtendem Pink. Habt auch ihr Lust auf ein fröhlich frisches Make-up à la Lea Michele? Wir zeigen euch Schritt für Schritt wie ihre Looks funktionieren und was ihr dafür alles braucht.

Red Carpet mit Eyeliner

Teint mit einer Puder-Foundation („Mineral Powder Foundation“ von Artdeco, ca. 20 Euro) mattieren. Dann auf die Wangen etwas apricotfarbenes Rouge geben. Nun mit Eyeliner in Türkis ( „Super Liner Ultra Precision Punky“  von L’Oréal Paris, ca. 10 Euro) am oberen Wimpernkranz eine breite Linie ziehen, die schwungvoll ausläuft. Die Wimpern mit schwarzer Mascara tuschen. Die Lippen werden mit einem nude- oder roséfarbenen Lipgloss ( „Mineralize Lip Glass“ von Mac, in „Lap Dog“, aus der „Haute Dog Collection“, ca. 24 Euro) zum Glänzen gebracht. TIPP: Bei blauen Augen verstärkt Eyeliner in Violett, Bronze oder Grau die Strahlkraft.

Party mit pinken Lippen 

Ein Bronzer („Teint Instaglam Compact Deluxe Bronzing Powder“ von Rodial, ca. 61 Euro, über niche-beauty.com) modelliert das Gesicht und verleiht der Haut eine Sunkissed-Optik. Für Frische sorgt ein Hauch pinkfarbenes Rouge.Wimpern oben und unten mit schwarzer Mascara („Hypnôse Volume-à- Porter“ von Lancôme, ca. 30 Euro) kräftig tuschen. Dabei das Bürstchen so nah am Auge ansetzen, dass die Härchen ganz dicht wirken und ein „smudgy“-Effekt entsteht. Zum Schluss den Mund mit leuchtend pinkfarbenem Lippenstift ( „Color Riche Intense“ von L’Oréal Paris, in „Sparkling Amethyst“, ca. 9 Euro) ausmalen. Tipp: Für einen zusätzlichen Hingucker einzelne falsche Wimpern ankleben.