Fest der Frisuren: Die schönsten Looks für die Festtage zum Nachstylen mit „GNTM“-Jüli

5 Hairstyles für jeden Typ in easy Steps

Die Feiertage stehen vor der Tür! Exklusiv für IN zeigt Ex-„GNTM“-Kandidatin Jüli Ürküt, 18, coole Frisuren für Weihnachten und Silvester - gestylt von Kérastase-Experte Stefan M. Pauli. Step by Step zeigen wir euch fünf ganz verschiedene Looks zum Nachstylen.

Kiss from a Rose

1. In das handtuchtrockene Haar einen Volumenschaum geben, föhnenFür mehr Griffigkeit und Struktur mit einem Lockeneisen grob durchcurlen.

2. Vorne einen Mittelscheitel, von Ohr zu Ohr einen Querscheitel ziehen. Vorderpartie hängenlassen. Den Hinterkopf toupieren, die Haaroberfläche mit einer Stylingbrush glatt bürsten.

3. Das Haar zu einem seitlichen Zopf binden, eine Strähne um das Gummi wickeln. Den Zopf teilen, die einzelnen Strähnen gegeneinanderkordeln und zum Knoten feststecken.

4. Die Vorderpartie ebenfalls leicht antoupieren und erst die linke, dann die rechte Seite um den Knoten herumwickeln und ebenfalls feststecken. Einzelne Strähnen dürfen ins Gesicht fallen. Die beiden Haarbänder übereinander platzieren, den Look mit Haarspray fixieren.

Voluminous Angel

1. Ein Sprühgel mit Volumeneffekt ins handtuchtrockene Haar geben, föhnen, dabei Struktur ins Haar kneten.

2. Mit einem mittleren Stylingeisen Struktur ins Haar bringen (einzelne Strähnen locker durchs Eisen ziehen und dabei curlen). Tiefen Seitenscheitel setzen.

3. Die Längen greifen und mit einem grobzinkigen Kamm die Haare von unten nach oben schieben – das ergibt die raue Struktur. Ordentlich Trockenshampoo ins Haar sprühen, das verstärkt den Effekt und sorgt für mehr Fülle.

4. Viel Haarspray sorgt zusätzlich für mehr Support. Die Haare vorne über die Stirn drapieren, oberhalb der Ohren die seitlichen Haare zusammennehmen, am Hinterkopf mittig feststecken.

Très Français

1. Um die Haare besser hochstecken zu können, in die Ansätze etwas Volumenpuder für mehr Griffigkeit geben.

2. Einen tiefen Seitenscheitel ziehen, die Haare locker toupieren. Die Haare auf eine Seite nehmen, im Nacken senkrecht mit Klammern fixieren.

3. Das Haar zur Banane einschlagen, die Längen heraushängen lassen, feststecken.

4. Das Haarband platzieren, im Nacken knoten. Die Deko-Spangen befestigen, mit Haarspray benebeln.

Eleganter Diva-Knoten

1. Nach dem Waschen eine Volumencreme mit Hitzeschutz verwenden, Haare trocknen. Mit einem Stylingeisen große Wellen für mehr Griffigkeit ins Haar machen.

2. Haare nach hinten kämmen und im Nacken mittig zum Zopf binden. Durchtoupieren, mit einer weichen Bürste die Oberfläche glatt kämmen.

3. Im Nacken mit Haarnadeln ein Duttkissen befestigen, darüber die Haare einschlagen, mit den Händen auffächern, feststecken.

4. Haarspray fixiert, Glanzspray sorgt für mehr Brillanz.

Krepp dir eine

1. Ins handtuchtrockene Haar einen Hitzeschutz geben, föhnen. Seitenscheitel ziehen. Vom Scheitel ausgehend schräg im 90-Grad-Winkel eine Partie abteilen und nach vorne wegstecken.

2. Die Seiten an den Ohren anlegen und im Nacken zum Zopf binden. Diesen Strähne für Strähne kreppen, die Struktur mit einer Toupierbürste leicht aufrauen.

3. Die Vorderpartie lösen, partieweise kreppen, dabei den Ansatz ca. 10 cm breit aussparen, Struktur leicht aufrauen und über den Zopf drapieren.

4. Die Haare am Oberkopf mit Wetgel anlegen, mit Haarspray fixieren.