Forever young: Anti-Aging für jedes Alter

Der OK! Guide für faltenfreie, jugendliche Haut

Der Zahn der Zeit nagt an uns allen, aber es braucht ja nicht gleich jeder zu sehen, wie alt man wirklich ist. Die Zauberformel lautet: Anti-Aging für jedes Alter, denn früh übt sich. Wir zeigen dir die besten Beauty-Helfer gegen Falten. Plus: Tipps vom Profi Sylvia Enders, Director Training bei Clarins

20+ Früh übt sich

BASIC-PROGRAMM Zwar sind noch keine Zeichen der Hautalterung zu sehen, dennoch sollte die Pflege nicht vernachlässigt werden. Denn Stress, Party & Co. machen sich bemerkbar. „Der Schutz vor Sonne und die Versorgung mit Feuchtigkeit sollten im Vordergrund stehen“, so die Expertin. Perfekt sind Produkte, die der Haut zum Beispiel durch Vitamine Energie spenden und sie mit Feuchtigkeit versorgen.

30+ Die Weichen stellen

AB JETZT GEHT’S LOS Mit Mitte 30 beginnt die Hautalterung. Ausschlaggebend sind die Veranlagung und der Hauttyp, aber auch der Lebensstil. „Die körpereigenen Reparatursysteme sind noch in Hochform, jedoch setzen Umwelteinflüsse der Haut immer mehr zu. Pflegeprodukte füllen nun die Zelldepots wieder auf und sorgen so für präventives Anti-Aging“, so Sylvia Enders. Pflanzen-Aktivstoffe mildern kleine Trockenheitsfältchen und geben der Haut einen Boost.

40+ Mitten im Leben

CREMEN, WAS DAS ZEUG HÄLT Ab 40 nimmt der Kollagengehalt der Haut jährlich um ein Prozent ab. Die Folge: Sie verliert an Elastizität und Festigkeit. „Sie braucht länger, um sich zu regenerieren. Linien und Fältchen werden sichtbar. Neben Feuchtigkeit braucht sie nun noch zusätzliche Nährstoffe wie Retinol und Mineralien, die Defizite im Zellhaushalt kompensieren“, so die Expertin. Hyaluron und Kollagen polstern die Haut auf. Hoch dosierte Öle verbessern die Elastizität.

50+ Reichhaltig pflegen

UNTERSTÜTZUNG IST ALLES Hormonumstellung durch den Beginn der Wechseljahre, weniger Durchblutung und verstärkte Trockenheit – nun braucht die Haut viel Aufmerksamkeit. „Der Ausgleich von Fett- und Feuchtigkeitsmangel ist das Wichtigste“, so die Clarins-Expertin. Falten und gestressten Hautpartien kann mit Booster-Kuren entgegengewirkt werden. Ceramide und Fette sollten die Grundlage der Pflege bilden.