Powered by

Frühlings-Parfüms: Die neuesten Dufttrends

Diese Düfte musst du diese Saison unbedingt kennen

Schluss mit Winterblues! Die Natur blüht auf und bringt die neuesten frischen Dufttrends mit sich ... Wir stellen euch die besten Frühlings-Parfüms vor. 

Blühende Wiesen: Blumige Noten

In der Zeit, in der wir endlich wieder unsere Blumenkleider aus dem Schrank kramen und die Wiesen langsam vol­ler Blüten stehen, verführen uns auch die neuesten Düfte mit blumigen Akkorden. Altbekannte Klassiker wie Rose und Jasmin dürfen nicht fehlen, aber auch Noten von Lavendel oder Mädesüß stehen dieses Jahr hoch im Kurs. Und so duften wir wie unser Lieblings­-Blumenbouquet.

Beispiele: Miu Miu „L’Eau Rosée“, Elie Saab „Le Parfum in White", Givenchy „Live Irrésistible Blossom Crush", Guerlain „Mon Guerlain Florale"

Fruchtige Obstgärten: Frisch und spritzig

Süßer Pfirsich, frische Grapefruit und saure Zitrone bringen uns nicht nur als Zutat in unseren Cocktails langsam in Sommerstimmung. Auch Düfte spielen gerne mit zitrischen Noten und schaffen so ein fruchti­ges Prickeln auf der Haut, das die fröhliche Frühlingsstimmung garantiert.

Beispiele: Maison Lancôme „Eaux Grands Crus Oranges Bigarades“, Jimmy Choo „Blossom Special Edition“

 

 

 

 

Taufrische Wälder: Intensives Grün mit holzigen Noten

Einem morgendlichen Spaziergang durch tiefe Wälder gleichen diese Frühlingsdüfte. Die Unternoten von Sandelholz, Eichenmoos und Vetiver versprühen eine klare, leicht holzige Frische. Darüber legen sich Akkorde aus Ingwer oder fruchtigen Waldbeeren, die das „Ich glaub, ich steh im Wald“-Gefühl perfekt machen.

Beispiele: Chloé „Nomade“, Amorelie „Eau Yes for Her“, Marc Jacobs „Daisy Love“

Kühles Meer: Tiefes Blau und eine luftige Brise

Das Leben ist besser am Strand, besagt ein australisches Surfer-Motto. Und mit diesen Düften schaffen wir uns sofort das Beachfeeling von rauschenden Wellen und salziger Meeresluft. Inhaltsstoffe wie Treibholz, Sand und Seerose erinnern an einen klaren Frühlingstag am Meer und hinterlassen eine leichte Frische auf der Haut.

Beispiele: Bobbi Brown „Beach“, Issey Miyake „L’Eau d’Issey Pure Nectar de Parfum“, Hollister „Free Wave for Her“

 

 

 

 

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links