Gegen Haarbruch & Spliss: Die Pflege-Tipps der Stars

Gegen Haarbruch & Spliss: Die Pflege-Tipps der Stars - Gepflegt bis in die Spitzen

Wer seine Haare oft stylt, kennt kaputte Längen. Doch jetzt ist Schluss mit Haarbruch und Spliss – denn diese Promi-Beautys haben clevere Pflege-Tricks auf Lager!

© Getty Images
Nicole Richie, Cindy Crawford, Kim Kardashian und Co. verraten ihre ganz persönlichen Tipps für gesunde Haarspitzen.

Cindy Crawford (52)

Ich lasse diese Haarmaske immer beim Workout im Haar. Durch die Körperwärme wirkt sie viel besser ein.

Danach wäscht das Model seinen Schopf ganz normal.

Cindy schwört auf:

Lush „Jasmin and Henna Fluff-Ease“, HIER für ca. 23 Euro shoppen

Kim Kardashian (38)

Meine Stylistin rät mir, mit einem Zopf zu schlafen,

sagt der Reality-TV-Star. So gibt’s morgens keine Kletten. Und: Kim bettet sich nur auf Seidenkissen, die schonen die Haarfasern.

Kim schwört auf:


Invisibobble
„Prima Ballerina“, HIER für ca. 5 Euro shoppen


Momme Silk 
Luxus Kopfkissenbezug, HIER für ca. 22 Euro shoppen

Fergie (43)

Die Sängerin mag’s klassisch:

Statt mit Glätteisen und Lockenstab style ich meine Haare mit Heißwicklern, das ist besser für die Spitzen.

In der großen Variante machen sie das Haar schön voluminös.

T3 „Volumizing Hot Rollers Luxe“, HIER für ca. 133 Euro shoppen

Nicole Richie (37)

Nach dem Haarewaschen benutze ich immer Leave-in-Conditioner,

verrät das It-Girl. Aber Vorsicht: nicht zu viel ins Haar sprühen, sonst wird’s statt kräftig nur klebrig!


 

I.C.O.N. „Cure by Chiara The Original Replenishing Spray“, HIER für ca. 26 Euro shoppen

Emma Watson (28)

Der Filmstar ist bekennender Naturkosmetik-Fan und schwört für schöne Spitzen auf Kokosöl:

Einmal im Monat vor dem Schlafen in die Spitzen kneten und morgens ausspülen.

Lade weitere Inhalte ...