Hautpflege: Das sind die besten Beauty-Tools 2020

Diese Gadgets zaubern dir den ultimativen Glow

Mithilfe von Beauty-Tools können wir unsere Hautpflege revolutionieren. Wir haben die Trend-Gadgets rausgesucht, die dir auf dem Weg zum ultimativen Glow behilflich sein können …

5 Beauty-Tools, die im Nu für einen strahlenden Teint sorgen 

1. Anti-Aging: Lifting-Gadgets

Hast du schon mal etwas vom Microstrom-Facial gehört? Solche Massage-Geräte gelten als wahre Anti-Aging-Wunder und sollen Falten deutlich reduzieren können. Nach einem 20-minütigen Treatment sei die Haut straffer und die Konturen definierter – genial, oder? Falls dir das Beauty-Gadget mit Microstrom nicht ganz geheuer ist, kannst du den gleichen Effekt auch mit 3D-Massage-Roller erzielen. 


1. Trinity "Facial Toner", hier für ca. 148 Euro shoppen
2. Sunmay "3D-Gesicht-Roller", hier für ca. 28 Euro shoppen
3. nuosen "3D Gesichtsmassagegerät", hier für ca. 11 Euro shoppen
4. Filfeel "Mikrostrom-Gesichtsmassager", hier für ca. 35 Euro shoppen

2. Bye, bye geschwollene Augen!

Wenn die Nacht Mal wieder zu kurz war, müssen wir uns am nächsten Morgen mit geschwollenen Augen herumschlagen. Zum Glück können wir uns aber mit einem Gadget aus der traditionellen chinesischen Medizin einen wachen Blick zaubern – und zwar mit Gua Sha. Dabei handelt es sich um kantige Jade- oder Rosenquarz-Steine, mit denen du über das Gesicht schabst. Dadurch werde die Blutzirkulation angekurbelt und das Lymphsystem angeregt. Schwellungen klingen schneller ab und deine Augenpartie kann wieder strahlen. 


1. Ari Anwa Skincare "Premium Gua Sha Jade Massagestein", hier für ca. 13 Euro shoppen
2. Supvox "Gua Sha Scraping", hier für ca. 13 Euro shoppen
3. SAYOPIN "Jade Gua Sha", hier für ca. 13 Euro shoppen
4. SAYOPIN "Rosenquarz Gua Sha", hier für ca. 18 Euro shoppen

 

 

Mehr zum Thema Hautpflege:

3. Die besten Tools für reine Poren

Schluss mit Unreinheiten und verstopften Poren! Es gibt diverse Gadgets, die dir in wenigen Minuten ein reines Hautbild zaubern. Der Klassiker unter den reinigenden Beauty-Tools ist ganz klar ein Porensauger. Wie der Name schon erahnen lässt, wird der Schmutz aus den verstopften Poren einfach mithilfe einer Vakuumtechnik rausgesaugt. Alternativ gibt es auch Schaber mit vibrierender Ultraschall-Technologie, die dafür sorgen, dass die Haut porentief rein wird und abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden. 


1. Wodend "Ion Skin Scrubber", hier für ca. 26 Euro shoppen
2. xpreen "Porensauger", hier für ca. 20 Euro shoppen

4. Hautpflege: Die besten Reinigungsgeräte

Dass die Gesichtsreinigung das A und O bei der Hautpflege ist, gilt schon längst als offenes Geheimnis. Für perfekte Ergebnisse sind Reinigungsgeräte ein Must-have. Es gibt Gesichtsbürsten, die nicht nur deine Haut von Make-up und Schmutz befreien, sondern gleichzeitig für eine wohltuende Massage sorgen. Andere Cleansing-Tools arbeiten auf Basis von Bambuskohle. Der Vorteil: Sie haben peelende Eigenschaften und töten Bakterien. 


1. DryMartine "Bamboo-Kohle Sonic Technology", hier für ca. 17 Euro shoppen
2. Braun "FaceSpa Pro", hier für ca. 130 Euro shoppen
3. Steiger Naturals "Rabbit – Gesichtsbürste", hier für ca. 39 Euro shoppen

5. Must-have: Sculpting-Geräte

Mit den sogenannten Sculpting-Geräten kannst du ein waschechtes VIP-Treatment erleben. Die Beauty-Gadgets sollen den Wangenknochen Konturen verleihen und sowohl Kiefer als auch Augenlider liften. Die 4D-Massagegeräte verfügen über diverse Funktionen, wie zum Beispiel einer Hochsequenz-Vibration. Das kann die Konturen deines Gesichts straffen und definieren.


1. Amirce "4D Mikrostrom Gesichtsmassagerolle", hier für ca. 40 Euro shoppen
2. Amirce "2-IN-1 Anti Aging Antifalten Massagegerät", hier für ca. 19 Euro shoppen
3. iBaste "Gesichts-Massage-Roller", hier für ca. 23 Euro shoppen