Home-Office: DAS ist der vermutlich leichteste BH der Welt

Leicht wie eine Feder, aber stützt mega!

Endlich Freiheit für die Brüste – und das sogar während der Arbeit! Aufgrund der aktuellen Corona-Krise arbeiten viele im Home-Office, weshalb viele Frauen auf den BH verzichten. Doch Experten raten davon ab. Der Grund: Hängebrüste könnten die Folge sein. Wie gut, dass es einen BH gibt, der ein No-Bra-Gefühl verspricht, aber trotzdem einen tollen Halt bietet …

Freiheit für die Brüste im Home-Office? Nicht wirklich!

Um die Corona-Pandemie einzudämmen, sollen wir die sozialen Kontakte möglichst gering halten. Viele Menschen arbeiten daher im Home-Office. Damit das heimische Büro möglichst komfortable und gemütlich ist, verzichten viele Frauen auf einen engen, kneifenden BH. Verständlich, doch Experten aus Großbritannien warnen jetzt davor, auf das Tragen von Büstenhaltern zu verzichten. 

Laut der Bekleidungstechnologin Victoria Shelton bestehe nämlich die Gefahr, dass die sogenannten Cooper-Bänder durch das Gewicht geschädigt werden könnten, wenn wir tagsüber nicht unsere Oberweite stützen, erklärt sie in der britischen "Daily Mail". Diese Bänder seien demnach für die Stabilität des Bindegewebes in der Brust zuständig. Werden sie zu sehr beansprucht, setzt die Schwerkraft – vor allem bei großen Brüsten – ein. Die Folge: Hängebrüste.

Zu einem ähnlichen Fazit kommt auch der plastische Chirurg Dr. Riccardo Frat. Er sagt, dass Rückenschmerzen oder Haltungsschäden durch einen gut stützenden BH verhindert werden können.

Natürlich wollen wir keine Rückenschmerzen oder Hängebrüste! Aber ein wenig Freiheit für die Brüste wäre dennoch schön, oder? Wie gut, dass es ein BH-Modell gibt, das leicht wie eine Feder sein soll und gleichzeitig optimalen Halt bietet. 

 

 

Mehr zum Thema Home-Office:

Dieser BH ist leicht wie eine Feder 

Er gilt als vermutlich leichtester BH der Welt: Die Rede ist vom "Oxygene Infinite BH" von Sloggi!  Laut Hersteller ist das Modell leicht wie eine Feder und würde sich in alle Richtungen dehnen, sodass du dich über eine hervorragende Bewegungsfreiheit freuen kannst. Obwohl der Büstenhalten für ein No-Bra-Gefühl sorgen soll, werde deine Oberweite dank ausgeklügelter Lagen mit einer innovativen Netz-Laminiertechnik trotzdem gut gestützt, heißt es. 

Dank der schmalen Nähte sei der BH nahezu unsichtbar unter Oberteilen – sogar bei figurbetonten Schnitten. Die vorgeformten Cups sorgen für eine optimierte Silhouette. 

Das Must-have fürs Home-Office bekommst du hier ab ca. 41 Euro 

Diese BHs sind ebenfalls federleicht:


1. Sloggi
"Zero Feel Bralette", hier ab ca. 18 Euro shoppen
2. Iris & Lilly "Bügelloser und wattierter BH", hier ab ca. 9 Euro shoppen
3. Vertvie "Womens Strech ohne Bügel", 3er Set hier ab ca. 13 Euro shoppen

Themen