Julia Wulf zeigt coole Herbst-Make-ups

Die "GNTM"-Beauty präsentiert die It-Looks der Saison

Diesen Herbst kommt Farbe ins Spiel! "GNTM"-Kandidatin und Instagram-Star Julia Wulf (eine halbe Million Follower) zeigt exklusiv für IN Make-up Looks, die den Winter-Blues garantiert vertreiben.

Rainbow Eyes

Den Teint nur partiell abpudern. Highlighter oberhalb der Wangenknochen setzen. In die Lidfalte einen hellbraunen Lidschatten für mehr Tiefe geben. Auf das bewegliche Lid knallgelben, matten Eye Shadow applizieren, das Unterlid mit aquafarbenem Kajal betonen, mit Lidschatten in der gleichen Farbe intensivieren. Wimpern kräftig tuschen. Babypink ziert die Lippen.

Brombeer Lippen

Für einen dewy Teint als Basis Hautöl auftragen, dann eine getönte Tagespflege. Nasenflügel, -brücke, Oberlippe und unter den Augen mit einem transparentem Puder abtupfen. Wangen mit mattem Bronzer konturieren. Brauen betonen, Wimpern nur curlen, einen Lip Primer auftragen, die Lippen mit einem Liner in Aubergine umranden und einen matten Lippenstift in den gleichen Farbe darübergeben.

Glitter Eyes

Toll zum Ausgehen! Da die Augen hier schon glitzern den Teint etwas mattierter halten.  Die Wangen konturieren. Schwarzen Kajal auf die untere Wasserlinie geben, oben soft am Wimpernkranz entlang – für mehr Ausdruck. Eine cremige Eye Base auftragen, das ist die ideale Grundlage für den Glitter. Diese vorsichtig auftupfen. Wimpern tuschen, auf die Lippen kommt nur ein Balm.

Rasberry Kiss

Für einen trendy Teint unter die BB Cream eine Strobe Cream auftragen, dass zaubert tollen Glow. Damit das so bleibt nur einen Hauch magentafarbenes Cremerouge auf die Wangen tupfen, oberhalb der Wangenknochen noch Highlighter setzen. Auf die Lider kommt ein glossy Creme Shadow, die Brauen werden verstärkt und die Wimpern schwarz getuscht. Den Mund mit himbeerfarbenen Lippenstift in Szene setzen.

Lacklider

Die Haut etwas mehr abpudern wie bei den anderen Looks. Das bewegliche Lid mit schwarzem Gel Liner als Basis ausmalen, anschließend schwarzschimmernden Eye Gloss darübergeben. Mascara nur oben verwenden. C-förmig Highlighter um die äußeren Augenwinkel setzen, bis oberhalb der Wangenknochen ausblenden. Auf Rouge verzichten. Auf die Lippen kommt ein matter Nudeton, um den Augen nicht die Show zu stehlen.

Ombré Lippe

Den Teint so Schminken wie vorher bei den Brombeerlippen. Auf die Lider kommt ein Creme-Lidschatten in Steingrau, in Richtung der Braue ausblenden (am besten mit dem Finger vorsichtig auftupfen). Wimpern tuschen, Brauen mit einem Augenbrauenstift auffüllen und mit einem Bürstchen in Form bringen. Auf Mascara verzichten. Einen Primer auf die Lippen geben, kurz einwirken lassen. Einen Concealer auf die äußeren Lippen auftragen, so dass die Kontur hautfarben wird. Dazu am besten einen Puderpinsel verwenden. Einen matten, roten Lippenstift von der Mitte nach außen hin auftragen, soft ausblenden, zur Verstärkung des Effekts ganz innen nochmal einen etwas dunkleren Ton applizieren. Auf die Wangenäpfel mit den Fingerspitzen etwas pinkfarbenes Cremerouge einklopfen. Fertig.