Kim Kardashian & Co.: Die Beauty-Tricks der Stars

Tipps für schöne Haare, strahlende Haut und einen knackigen Body

Strahlende Augen, glänzendes Haar und sexy Lippen – mit diesen Tipps von Kim Kardashian, 38, & Co. zaubern wir uns auch den Red-Carpet-Look ...

Kein Frizz wie Gigi Hadid

Embed from Getty Images

Selbst Gigi Hadid stehen manchmal die Haare zu Berge. Da hat sie einen ganz simplen Trick:

Kleine fliegende Härchen besprühe ich mit Haarspray und kämme sie dann einfach mit einer Zahnbürste weg. Das funktioniert super!

Eine super Alternative zu einer Zahnbürste sind übrigens Wimpernbürstchen!

 

Geschwungene Wimpern wie Katy Perry

Embed from Getty Images

Katy Perry liebt dick getuschte Wimpern. Damit die auch den richtigen Schwung haben, kann die Sängerin nicht ohne ihre Wimpernzange. Einfach hochbiegen wäre aber zu leicht.

Ich föhne meine Wimpernzange kurz an, denn leicht warm gebogen, halten die Wimpern noch besser die Form.

 

Glänzende Mähne wie Jessica Alba

Embed from Getty Images

Millionen Frauen beneiden Jessica Alba um ihre traumhaft schöne Mähne. Ihr ultimativer Pflege-Tipp? Conditioner!

Ich lasse meine Pflege teilweise stundenlang einwirken. Über Nacht, während ich zum Sport gehe – meine Haare sind immer in Conditioner gehüllt.

 

Natürliche Locken wie Nikki Reed

Embed from Getty Images

Luftige Löckchen lieben nicht nur wir, sondern auch Filmstar Nikki Reed, Für den Beachbabe-Look mischt Nikki ihr eigenes Sea-Salt-Spray.

Einfach Wasser und Salz in eine Sprühflasche geben. Ich füge auch immer noch etwas Kokosöl hinzu, das pflegt dann auch gleichzeitig.

 

Gesundes Haar wie Anne Hathaway

Embed from Getty Images

Normale Handtücher kommen Anne Hathaway nicht auf den Kopf. Die Hollywood-Beauty lässt nur Mikrofasertücher an ihre Mähne.

Die sind supersanft zum Haar.

Im Gegensatz zur dickeren Baumwolle brechen die Haare mit Mikrofaser nicht so leicht.

 

Strahlender Teint wie Kim Kardashian

Embed from Getty Images

Einmal heiß waschen, heißt es bei Kim Kardashian.

Ich reinige meine Haut ganz natürlich mit einem heißen Schwamm. Der ist auch gleich noch ein natürliches Peeling und entfernt super abgestorbene Hautschüppchen.

 

Glatte Kehrseite wie Miranda Kerr

Embed from Getty Images

Straffer Model-Body gefällig? Dann halten wir uns unbedingt an den Tipp von Miranda Kerr. Die reibt sich einmal komplett mit natürlichem Kokosöl ein und stellt sich dann unter die kalte Dusche.

Das bringt alles in Shape.

 

 

Knalliger Kussmund wie Taylor Swift

Embed from Getty Images

Was braucht Taylor Swift für ihre typischen roten Lippen? Unbedingt ein Taschentuch und loses Puder.

Den Trick habe ich von meinem Visagisten gelernt. Nach der ersten Schicht Farbe legt man ein Papiertuch über die Lippen und pudert leicht darüber. Danach noch mal Farbe drauf – das hält dann den ganzen Tag!

 

Wacher Blick wie Olivia Culpo

Embed from Getty Images

Milch, Käse, Quarzroller – so oder so ähnlich sieht es wahrscheinlich im Kühlschrank von Olivia Culpo aus. Das It-Girl hat ihr Beauty-Tool aus einem guten Grund nicht einfach im Bad liegen.

Ich rolle mir damit jeden Morgen geschwollene Augen weg. Die Kälte hilft da super.

 

Große Augen wie Candice Swanepoel

 

Embed from Getty Images

 

Wenn es bei mir abends mal etwas länger wird, benutze ich morgens immer einen Nude-Kajal,

erklärt Candice Swanepoel. Einfach auf die Wasserlinie auftragen und schon sehen die Augen größer und vor allem auch wacher aus.

 

Perfektes Augen-Make-up wie Emma Watson

Embed from Getty Images

Wenn Emma Watson mit ihrer Mascara ein bisschen daneben malt, weiß sie sich mit einem echt praktischen Trick zu helfen.

Ich tauche ein Wattestäbchen in Concealer. Das entfernt Mascara und deckt gleich noch mal ab.

 

Faltenfreie Haut wie Jennifer Aniston

Embed from Getty Images

Auch wir wollen ja mit 50 noch soo toll aussehen wie Jennifer Aniston. Deshalb halten wir uns jetzt an ihren Rat und tauchen ganz tief in den Vaselinetopf. Jen erzählt:

Ich schminke mich damit ab, und dann trage ich gegen Falten über Nacht eine dicke Schicht unter den Augen auf.

 

Ebenmäßiger Teint wie Hilary Duff

Embed from Getty Images

Der strahlende Teint von Hilary Duff gelingt mit etwas Gesichtsspray. Allerdings trägt die Schauspielerin es nicht als Make-up-Finish auf, sondern vor dem Schminken.

Mit einem leicht feuchten Teint legt sich Make-up supernatürlich auf die Haut.

 

Gesunde Haarspitzen wie Lucy Hale

 

Embed from Getty Images

 

Die abgebrochenen, trockenen Haarenden ärgern uns alle, doch dank Lucy Hale haben wir jetzt ein einfaches Gegenmittel.

Nach dem Föhnen benetze ich meine Spitzen kurz mit Thermalwasser. Das zieht direkt ein und wirkt gegen Trockenheit.

 

Dise Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Herzogin Meghan: Die besten Anti-Pickel-Tricks ihrer Beauty-Stylistin

Sylvie Meis: Ihre besten Beauty-Tricks