Lipliner: Konturierte Lippen sind wieder mega-angesagt

Dieser Make-up-Trend aus den 90ern kommt zurück!

Ist das der Make-up-Trend des Jahres? Lange als absolutes No-Go verpönt, bahnen sich konturierte Lippen ihren Weg zurück auf die Münder der Promis ...

Der Lipliner erlebt sein Comeback

Außen dunkel, innen ein dezenter Nude-Ton – das war so ziemlich der coolste Make-up-Look der 90er-Jahre. Von Britney Spears, 36, bis zu den Spice Girls: Promis liebten den Look und schminkten sich am liebsten die sogenannten Two-Tone-Lips.

(Quelle: Getty Images)

Was dann relativ schnell wieder in der Versenkung verschwand, feiert jetzt ein großes Comeback. Ja, dunkel umrandete Lippen sind zurück! Das Schmink-Gebot, farblich auf den Lippenstift abgestimmte Liner zu benutzen, ist passé. Ab sofort darf, nein, MUSS der Konturenstift mindestens eine Nuance dunkler als die Lippenstiftfarbe sein ...

Diese Stars und Labels setzen auf dunkle Konturen

Hollywood-Stars und Topmodels wie J. Lo, 48, oder Gigi Hadid, 22, haben den Trend schon längst für sich entdeckt. Der Vorteil: Indem man die Lippen ein wenig überschminkt, wirken sie voluminöser und voller.

Dior und Catrice haben den 90er-Jahre-Trend bereits in ihren Make-up-Kollektionen aufgenommen, zum Beispiel mit beim "Two Tone Lipstick" von Catrice – einem Lippenstift, der eine dunklere und hellere Nuance beinhaltet. Auch Dior greift den Trend mit seinem Two Tone-Lippenstift auf.

 

Hello

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am

Was hältst du von dem 90er-Jahre-Trend? Stimme unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Wie findest du den 90er-Jahre-Trend?

%
0
%
0