Make-up für Mutige: Gigi Hadid im Grufti-Look

Do or Don’t: schwarzer Lippenstift

Wow! So haben wir Gigi Hadid noch nicht gesehen! Normalerweise zeigt sie sich eher als sexy Beach Girl. Oder ganz natürlich. Gigi setzt eigentlich auf zarte Gold- und Rosétöne.

Eigentlich setzt Gigi Hadid, 23, bei ihrem Make-up eher auf glänzende Braun-, Nude- und Goldtöne. In Paris bei einem Dinner zeigte sich das Model in einem ganz untypischen Styling. Wir sind noch nicht so recht sicher, was wir davon halten sollen… Geht schwarzer Lippenstift wirklich auch, wenn nicht gerade der 31. Oktober ist?

Gigi Hadid im Experimentiermodus

Braun gebrannt, ordentlich Bronzer im Gesicht, die Haare in lockeren Beach Waves - so kennen wir die kalifornische Beauty Gigi Hadid, die immer aussieht, als käme sie geradewegs aus dem Strandurlaub. Bei der Pariser Modewoche hatte die 23-Jährige offenbar Lust auf etwas Neues und zeigte sich in einem komplett anderen Look!

Schwarzen Lippenstift haben wir an Rihanna etwa schon gesehen, bei Gigi hätten wir einen so krassen Statement-Look allerdings nicht erwartet. Und dennoch müssen wir auch hier zugeben: Gigi kann einfach alles tragen!

So klappt der Gothic-Look à la Gigi!

Warum der Gothic-Style bei Gigi Hadid funktioniert? Weil die schöne US-Amerikanerin ihr Make-up sonst absolut natürlich gestaltet hat. Foundation, Puder, etwas Mascara und der dunkele, matte Lippenstift - mehr braucht es für den Look nicht.

Was sagt ihr? Wie gefällt euch Gigi Hadid besser? Ganz natürlich oder mit schwarzem Lippenstift?

Wie gefällt euch Gigi Hadid besser?

%
0
%
0