Exklusiv
Martin Angelo: Sein ultimativer Bartpflege-Tipp

Martin Angelo: Sein ultimativer Bartpflege-Tipp

Du wolltest schon immer wissen, wie "Prince Charming"-Star Martin Angelo, 28, seinen Bart pflegt? Wir von OKmag.de haben nachgefragt.

© Instagram
Martin Angelo verrät, wie er seine Gesichtsbehaarung in Schuss hält.

Martin Angelo: So wurde er bekannt

In der ersten Staffel von "Prince Charming" suchte Martin Angelo nach der großen Liebe. Obwohl er die Show letztendlich aus freien Stücken mit einem der anderen Kandidaten verlassen hatte, war er kurz darauf wieder Single. Doch mittlerweile ist der 28-Jährige wieder in festen Händen und könnte nicht glücklicher darüber sein. Auch beruflich kann sich Martin aktuell nicht beklagen. Nachdem er in der Kuppelshow seinen Durchbruch gefeiert hat, war er ein Jahr später einer der Kandidaten von "Couple Challenge" und sorgte auch dort für Unterhaltung. Außerdem folgen ihm auf Instagram über 28.600 Menschen, die fleißig seine Fotos liken und kommentieren. 

Du siehst toll aus, bist ein Traum von einem Mann und nicht glatt rasiert,

schreibt beispielsweise ein User. Und recht hat er! Denn der dunkle Bart ist quasi das Markenzeichen des Hamburgers.

Martin Angelo: Bart-Prinzessin

Von so einer Gesichtsbehaarung träumt sicher so manch ein Mann. Auch OKmag.de war neugierig und wollte wissen, wie der TV-Star es schafft, dass sein Bart so gepflegt aussieht. Darauf angesprochen offenbarte er:

Ganz ehrlich? Ich pflege meinen Bart komplett allein. Ich mache ihn komplett allein mit einem Trimmer – ich habe da auch so einen tollen Trimmer von BaByliss. Mit dem mache ich tatsächlich alles selbst.

Einen passenden Trimmer gibt es zum Beispiel hier für ca. 126 Euro oder hier für ca. 63 Euro.

Dass er so sehr darauf achte, habe einen ganz bestimmten Grund.

Wenn Leute mich irgendwie auf der Straße sehen, dann sagen sie: 'Wow wohin gehst du dafür? Gehst du zum Barbier?‘ Und ich erkläre dann immer, dass ich alles selbst mache. Vielleicht liegt es daran, dass ich damals mal eine Friseurausbildung abgebrochen habe, aber dann doch festgestellt habe, dass ich irgendwie doch eine Prinzessin sein möchte,

erklärt er lachend. 

Verwendete Quellen: eigenes Interview

Lade weitere Inhalte ...