Anzeige

Neu im Bad: Die "Kaschmir" Creme von Caudalie

Beauty-News

Neues Jahr, neue Beauty-Routine! Neben Fitness gehört nämlich die Hautpflege zu den beliebtesten Vorhaben ein neues Jahr zu starten, auch für 2019.

Anti-Aging ist dabei ganz hoch im Kurs! Das heißt jetzt aber nicht, dass wir einen Termin für eine Botox-Injektion machen müssen (auch wenn einige Dermatologen das schon ab den Dreißigern empfehlen). Seren und Cremes mit hochwirksamen Inhaltsstoffen können Fältchen und Co. ebenfalls siegessicher den Kampf ansagen. Wie z.B. unsere neueste Beauty-Entdeckung: Die "Hautverdichtende Kaschmir Creme" aus der Resveratrol Linie vom französischen Kultlabel Caudalie.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caudalie (@caudalie) am

Eins schon mal vorab: Die Tagescreme fühlt sich wirklich wie Kaschmir auf der Haut an. Die enthaltenen Phospholipide zählen nämlich zu den 100 prozentigen natürlichen (!) Weichmachern und sorgen so für eine geschmeidige Textur, die sich wie eine "zweite Haut" anfühlt. Sobald sie aufgetragen wird, verschmilzt sie mit der Haut, begünstigt das Eindringen der Aktivstoffe und speichert diese.

Geballte Anti-Aging Power

Als Wirkstoff-Formel setzt Caudalie hier auf einen patentierten Komplex aus Mikro-Hyaluronsäure und Resveratrol aus der Weinranke. Denn das Beauty-Brand ist bekannt dafür, dass es Trauben nicht ins Weinglas lässt, sondern Hauptbestandteil seiner Anti-Aging-Strategie ist.
Optimal aufeinander abgestimmt, entfalten die Aktivstoffe so in der "Kaschmir Creme" ihre maximale Anti-Falten Wirkung. Im Klartext: Das Resveratrol modelliert und strafft. Die Mikro-Hyaluronsäure polstert die Haut von innen auf und spendet viel Feuchtigkeit. On top sorgen Perlmuttpigmente für einen strahlenden Teint.

Clean Beauty

Und es gibt noch einen weiteren schönen Aspekt: Neben seiner Pflege-Kompetenz auf Trauben-Basis, ist Caudalie ja auch dafür bekannt auf möglichst viele natürliche Inhaltsstoffe zu setzen. In dieser Formel sind z.B. 93 Prozent der Inhaltsstoffe biologischen Ursprungs. Zusätzlich wird auf Parabene und Co. verzichtet. Toll! Wer jetzt immer noch zweifelt, kann sich ja schon mal die Mini-Version mit 25 ml vormerken. Die gibt es ab Februar für ca. 25 Euro. Wer überzeugt ist, findet seinen zukünftigen Pflege-Buddy (50 ml, ca. 44 Euro) in allen gut sortierten Apotheken und im Caudalie Online-Shop.