Parfum: Auf diesen neuen Duft setzen wir im Herbst!

Parfum: Auf diesen neuen Duft setzen wir im Herbst! - ″L′Interdit Rouge″ von Givenchy

Psst, ein neues Parfum erobert gerade die Beauty-Regale – und dieser Duft ist ein absolutes Must-have für die Herbst-Saison. Hier treffen florale Akkorde auf feurige Noten … 
© Givenchy
Schauspielerin Rooney Mara setzt auf DEN Herbst-Duft 2021!

Dieses Parfum ist ein absolutes Must-have im Herbst 

Inzwischen gibt es keinen Zweifel mehr: Der Herbst ist da und nicht nur die Fashion-Trends werden angepasst, auch das Beauty-Sortiment hält viele Neuheiten bereit. Während unsere Hautpflege-Produkte reichhaltiger werden, erhalten unsere Parfums einen orientalischen, blumigen und holzigen Touch. 

Das ″L′Interdit Eau de Parfum Rouge″ von Givenchy ist ein echtes Must-have für die Herbst-Saison und vereint ein glühendes Bouquet an Düften. 

Hier kannst du das Herbst-Parfum für ca. 69 Euro shoppen. 

Florale und würzige Duftnoten sorgen für Herbst-Vibes 

Pünktlich zur Herbst-Saison hat der Duft-Klassiker ″L′Interdit″ von Givenchy ein feuriges Upgrade erhalten. Hingucker ist alleine der Flakon, der in einem intensiven Rot erstrahlt und eine Hommage an das ikonische Givenchy-Rot sowie ein glühendes Symbol für das flammende Elixier im Inneren ist. 

Das Eau de Parfum besticht mit einem floralen Akkord aus Tuberose und Jasmin. Für den feurigen Touch sorgt ein raffinierter Mix aus Pimentblatt, Blutorange und Ingwer, die zeitgleich herbstliche Vibes versprühen. Rauchige Noten von Vetiver und Patschuli vereinen sich mit der leidenschaftlichen Wärme von Sandelholz. So entsteht ein kraftvolles, feuriges und sinnliches Parfum, das verboten verführerisch ist. 

Mehr zum Thema Parfum:

Welche Düfte liegen im Herbst im Trend? 

Wie bereits erwähnt, vereint das ″L′Interdit Eau de Parfum Rouge″ von Givenchy alles, was wir uns von einem herbstlichen Duft wünschen. Im Sommer sind vor allem leichte fruchtig-blumige Noten angesagt, im Herbst dürfen die Düfte wieder etwas schwerer werden. Vor allem holzige und würzige Akkorde sind dann gefragter denn je. 

Schließlich duftet es auch die Natur vermehrt nach Holz, Moos und Co. Aber auch florale Düfte dürfen im Herbst nicht fehlen, denn auch Spätblüher versprühen florale Noten. 

Zudem machen sich auch Vanille-Aromen breit, die gerne in unseren Parfums vorkommen dürfen. 

Hier kannst du noch weitere herbstliche Düfte shoppen:

Verwendete Quellen: Douglas

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...