Paula Riemann: Make-up frisch vom Catwalk

So gehen die Beauty-Trends auch zu Hause

Nicht nur in Sachen Mode ist diesen Herbst so einiges los. Bei den Fashion Weeks in New York, Paris, Mailand und London wurden auch die neuesten Beauty-Trends auf den Catwalks präsentiert. Ob schwarze Lacklippen, dunkle Grunge Eyes oder Seventies Lips - das Make-up für die Herbst/Winter-Saison wird HOT. Schauspielerin, Model und Tänzerin Paula Riemann, 22, zeigt die coolen Looks exklusiv für euch zum Nachstylen.

Acne Studios: Rostrote Lippen

Die Siebziger sind zurück! Auch beim Make-up. So geht‘s: Eine eher deckende Foundation auf das Gesicht auftragen. Auf das bewegliche Lid und die Unterlider einen matten, ockerfarbenen Lidschatten geben. Wimpern mit einer tiefschwarzen Mascara tuschen. Mit einem Lip Primer die Lippen vorbereiten. Rostroten Lippenstift mit einem Pinsel vorsichtig auftragen. Brauen intensivieren. Apricotfarbenen, leicht schimmernden Blush auf die Wangen stäuben.

Paul Smith: Grunge

Für den Look im 90s-Nirvana-Style zunächst nur Unebenheiten mit Concealer abdecken. Einen aschig-fliederfarbenen Lidschatten auf das komplette Lid geben. Um die Wimpern zu verdichten, mit einem schwarzen Kajal einen Lidstrich ziehen. In Richtung der Lidfalte gut verblenden. Diesen auch entlang des unteren Wimpernkranzes auftragen (schön smudgy verblenden) und auf die Wasserlinie geben. Creme-Highlighter in den Augenwinkel setzen und über das gesamte Lid tupfen. Schwarze Mascara mit Fliegenbeineffekt auftragen. Unterhalb der Wangenknochen eine Kontur setzen. Die Lippen treten durch eine nudefarbene Creme (z. B. Concealer) zurück. Gesicht abpudern, das ergibt einen schönen Kontrast zum glänzenden Auge.

Giles: Dunkle Lacklippe

Avantgarde? Ja, aber cool! Als Kontrast zur dunklen Lippe den Teint sehr zart halten. Dazu zuerst eine Strobe Cream (bringt das Gesicht zum Strahlen) auftragen, darüber nur eine leichte Grundierung geben. Unterhalb der Wangenknochen eine Kontur setzen. Auf die Lider und in die Innenwinkel kommt ein elfenbeinfarbener Schimmer-Eyeshadow, in die Lidfalte einen Hauch braunen Shadow geben für mehr Tiefe, verblenden. Wimpern tuschen. Brauen verstärken. Lippenstift in dunklem Violett akkurat auf die Lippen aufpinseln, für den Hochglanz klaren Gloss drübergeben.

DSquared²: Frische Farbe

Wie von einem Spaziergang im Schnee zurückgekehrt – so soll der Look wirken. Dafür die Haut gut durchfeuchten, eine leichte Foundation für einen ebenmäßigen Teint auftragen. Als Basis für das Rouge Puder über Nase und Wangen geben. Blush in Pfirsich mit einem soften Pinsel gerade (nicht entlang der Wangenknochen) über diese Partie stäuben. Cremelidschatten oder Highlighter in zartem Apricot auf die Lider und in den Augeninnenwinkel tupfen. Brauen auffüllen. Keine Mascara! Einen Hauch nudefarbene Lippenfarbe auf den Mund geben. Zum Schluss mit einem wässrigen Filzstift unregelmäßig einige Sommersprossen aufmalen.