Pollenallergie: Auf diese Pflege solltest du jetzt setzen

Schluss mit Juckreiz und Rötungen!

Mit dem Frühling beginnt auch der Pollenflug – zum Leidwesen aller Allergiker. Denn die leiden unter Juckreiz in den Augen, der Nase und den Bronchien. Auch Rötungen sind keine Seltenheit. Schluss damit! Wir verraten dir, mit welchen Pflegetipps du die Symptome lindern kannst. 

Pollenallergie: Darum solltest du jeden Abend duschen 

Wer an Heuschnupfen leidet, der kann den Frühling nur in Maßen genießen. Denn statt die ersten warmen Sonnenstrahlen zu genießen, hat man mit einer Schnupfnase, Husten und juckenden Augen zu kämpfen. 

In der Pollensaison sollten Allergiker das Duschen und die Haarwäsche daher auf den Abend verschieben. Der Grund: So werden Pollen ausgespült und die Haut kann sich entspannen. Nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) können so Allergie-Symptome gelindert und ein ruhiger Schlaf gefördert werden. 

Beim Duschen solltest du außerdem darauf achten, möglichst auf parfümierte Seifen, Duschgels und Schaumbäder zu verzichten. Diese Produkte würden die Haut nur unnötig reizen und es kann zu Irritationen führen. Auch heißes Wasser und starkes Reiben sind eher kontraproduktiv und sollte daher vermieden werden. 

Mehr zum Thema Gesundheit:

 

Dieses Shampoo biete eine sanfte Pflege 

Um die Kopfhaut und den Körper zu schonen, solltest du auf sensitive Produkte zurückgreifen. Unser Tipp: das DUCRAY Sensinol Shampoo″. Das basiert auf einer sehr milden Waschgrundlage mit einem pH-Wert von 5 sowie einer biologisch abbaubaren Formulierung. 

Dank des medizinischen Aktivstoffs Polidocanol gewährt das hypoallergene Physio-Hautschutz-Shampoo schon ab der ersten Anwendung eine Juckreizlinderung mit bewiesener Wirksamkeit. Um die Kopfhaut nicht noch weiter zu reizen, wurde auf sämtliche Duft-, Konservierungs- und Farbstoffe verzichtet. 

Für optimale Ergebnisse solltest du das Shampoo mindestens dreimal pro Woche anwenden. Aufs nasse Haar geben, behutsam einmassieren und gründlich ausspülen.

Hier kannst du das Shampoo für ca. 14 Euro shoppen.

 

 

Eine tolle Ergänzung ist das ″DUCRAY Sensinol Beruhigendes Duschöl″, das die Haut sanft reinigt und beruhigt. Für rund 15 Euro ist das Reinigungsöl hier erhältlich. 

Diese Produkte sind ebenfalls gut bei einer Pollenallergie:

1. Urtekram "Sensitve Care Shampoo", hier für ca. 10 Euro shoppen
2. SIRIDERMA care "Basisches Pflege-Duschbad", hier für ca. 16 Euro shoppen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen