Schaurig-schön: Style dich zu Halloween wie Nathalie Volk

Schaurig-schön: Style dich zu Halloween wie Nathalie Volk - Die Profis des Hamburger Dungeon zeigen, wie es geht

Elegant und schön, so kennen wir Nathalie Volk, 19. An Halloween darf es aber auch bei der brünetten Beauty gruselig und schaurig zugehen! Von den Profis des Hamburger Dungeon hat sich die „GNTM“-Teilnehmerin zur gespenstisch-schönen Mörderin umstylen lassen — und wir zeigen euch, wie ihr den Look ganz einfach nachschminken könnt.

Etwa 20-40 Minuten dauert es, um dich zur untoten Schönheit umzustylen, die Utensilien bekommst du im Drogeriemarkt bzw. im Kostümladen.

Step by Step zu Nathalies Grusel-Halloween-Make-up

Grundierung

Blass, blasser, untot — so das Motto dieses Looks!

Für die Grundierung schminkt ihr das gesamte Gesicht mit einem hellen Puder oder heller Fettschminke blass. Dafür nutzt ihr am besten einen großen Pinsel oder Schwamm. Alle Partien, die sich besonders hervorheben, z. B. die Wangenknochen oder der Nasenrücken, werden besonders hell geschminkt.

Um einen Kontrast zu schaffen, werden anschließend alle Stellen, die nach innen fallen, also die Nasen-Lippen-Falte, Stirnhöhlen, Wangen unterhalb der Wangenknochen und der Hals neben der Speiseröhre mit dunklem Puder oder Fettschminke (Grau- oder Brauntöne) betont – so sieht das Gesicht eingefallen aus. Dabei am besten einen großen Pinsel nehmen und großzügig mit der Schminke umgehen.

Die Augen werden mit Rottönen (Lidschatten) großzügig umrandet: An tiefliegenden Stellen dunkler, nach außen hin heller. Schon hat man ein Basis-Make-up im Grusel-Stil des Hamburg Dungeon.

Platzwunde über dem Auge

Für eine blutige Platzwunde wie über Nathalies Augenbraue braucht ihr Latexmilch, erhältlich im Drogerie- oder Baumarkt, sowie Kunstblut aus dem Drogerie- oder Kostümladen. Tränkt ein Wattepad in der Latexmilch und tragt die Flüssigkeit dünn über dem Auge auf, wo die Wunde sein soll. Ca. 5 Min. trocknen lassen. So entsteht eine dünne, spröde Schicht wie eine zweite Haut. Schminkt die komplette Fläche kräftig in Rot- und Brauntönen (z.B. Lidschatten). Dann reißt ihr vorsichtig ein Stück Eurer künstlichen zweiten Haut auf. Den Hautfetzen entweder abschneiden oder gruselig runter hängen lassen. Nun das Innere der Wunde zunächst mit Rot- und Brauntönen (Lidschatten) ausmalen und dann mit flüssigem Kunstblut insbesondere an den Rändern verfeinern — am besten mit einem Wattestäbchen. Es darf auch ruhig etwas ausfransen oder runterlaufen.

Lippen

Die Lippen könnt ihr ebenfalls mit etwas Kunstblut auf einem Wattestäbchen oder mit braun-rotem Lidschatten in der Mitte dunkler schminken, damit sie krank aussehen.

Lade weitere Inhalte ...