Schöne Haut: Sanfte Pflege dank Reinigungsölen

Schonende Entfernung von Make-up, Schmutz und Co.

Für einen schönen Teint ist eine gründliche Hautpflege unerlässlich. Dazu gehört vor allem die Gesichtsreinigung. Seit einiger Zeit werden Reinigungsöle immer populärer. Aber was können die, und welche Öle sind die besten?

Wie wirkt ein Reinigungsöl? 

Die zarteste Gesichtsreinigung seit es Hautpflege gibt – so in der Art werden Reinigungsöle angeteasert. Demnach wird das Make-up, Schmutz und überschüssiger Talg ganz sanft entfernt. Während herkömmliche Reinigungsprodukte die Haut austrocknen können, sollen die reinigenden Öle sogar noch Feuchtigkeit spenden. Das Ergebnis: Das Gesicht fühle sich geschmeidig an. 

Im Prinzip wirken die Reinigungsöle wie eine Art natürliches Lösungsmittel. Das bedeutet: Die Inhaltsstoffe können ähnliche Inhaltsstoffe deiner Make-up-Produkte binden. Enthält deine Foundation beispielsweise Öl, werden sie von dem ölhaltigen Cleanser einfach absorbiert. 

Du entfernst die Verschmutzungen und pflegst gleichzeitig deine Haut. Das Reinigungsöl kannst du übrigens einfach mit lauwarmem Wasser abwaschen.  

Ein Tipp: Optimale Reinigungsergebnisse erzielst du mit einer Gesichtsbürste. Die massiert die Produkte tief in die Haut ein und macht sie so porentief rein. 


1. Babor
"HY-ÖL hydrophiles Reinigungsöl", statt 18 Euro zahlst du heute nur 14 Euro
2. Doctor Eckstein "Azulen Reinigungsöl", hier für ca. 17 Euro shoppen
3. DHC "Deep Cleansing Oil", hier für ca. 25 Euro shoppen
4. Clarisonic "Mia Prima Gesichtsreinigungsgerät", statt für 79 Euro hier für ca. 59 Euro shoppen

 

 

Für wen eignet sich Reinigungsöl? 

Im Prinzip eignet sich Reinigungsöl für jeden Hauttyp. Gerade Menschen, die eine empfindliche Haut haben und unter Rötungen und Unreinheiten leiden, profitieren besonders von der sanften Reinigungsmethode. 

Lediglich bei fettiger Haut ist das reinigende Öl mit Vorsicht zu genießen. Der Grund: Die Haut kann im schlimmsten Falle noch mehr glänzen. 

Vorteile eines Reinigungsöls

Die Gesichtspflege mit einem Reinigungsöl bietet mehrere Vorteile. Zum einen ist es eine schnelle und effektive Methode, um selbst fettige Make-up-Produkte schnell zu entfernen. Zum anderen fühlt sich die Haut nach der Reinigung schön weich und glatt an. 

Selbst Menschen mit empfindlicher Haut können das reinigende Öl problemlos benutzen. Denn viele Produkte enthalten lediglich pflanzliches Öl und sind frei von Duftstoffen. 

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Amazon Prime Day: Diese Wimpernseren sind bis zu 47 Prozent reduzier

Anti-Aging: Mit dieser Hyaluron-Creme brauchst du keine Filler!